Handball

Der Handball-Verband Mittelrhein sagt komplette Saison der Jugend ab

Noch keine Entscheidung des HVN oder BHK, wie es in den Hallen weitergeht.

Schon im ersten Lockdown vor rund zehn Monaten erwies sich der Handball-Verband Mittelrhein im Gegensatz zu dessen Kollegen am Niederrhein als deutlich entscheidungsfreudiger. Frühzeitig wurde dort die Saison damals abgebrochen, einige Wochen später zog dann auch der HVN nach.

So weit ist es in dieser Saison noch nicht. Doch erneut ist man am Mittelrhein vorgeprescht und hat vor Kurzem Tacheles gesprochen. So wurde dort bereits jetzt die komplette Jugendsaison der Handballer abgesagt, ohne dass Meister bestimmt werden.

Auch für den Erwachsenenbereich gab es nach einem Meinungsaustausch mit den Vereinen einen klaren Fahrplan. Danach bleibt die aktuelle Spielzeit mindestens bis zum 15. März ausgesetzt. Sollte zu diesem Zeitpunkt keine Wiederaufnahme (inklusive einer Vorbereitung) möglich sein, wird die Spielzeit annulliert. Bedeutet: Dann gibt es weder Meister noch Auf- oder Absteiger, und die Klassenzusammensetzungen aus der Saison 2020/21 bleibt für die Saison 2021/22 soweit wie möglich bestehen. Außerdem heißt es: Sollte erst zu einem späteren Zeitpunkt die Wiederaufnahme möglich sein, wird die Saison zwar weiterhin nicht gewertet, jedoch können dann Freundschaftsspiele auf Basis des Spielplans durchgeführt werden.

So stellt sich die Situation am Mittelrhein momentan dar. Was die Handballvereine in Solingen betrifft, bleibt (wieder) abzuwarten, wann der HVN beziehungsweise der Bergische Handballkreis mit seinen Regelungen nachzieht und für Klarheit sorgt. fab

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Schiris legen Prüfung bei Molitorcup ab
Schiris legen Prüfung bei Molitorcup ab
Schiris legen Prüfung bei Molitorcup ab
Sascha Franz: „Viel Arbeit in familiärem Umfeld“
Sascha Franz: „Viel Arbeit in familiärem Umfeld“
Sascha Franz: „Viel Arbeit in familiärem Umfeld“
B-Junioren von Wald 03 machen aus 0:2 ein 3:2
B-Junioren von Wald 03 machen aus 0:2 ein 3:2
B-Junioren von Wald 03 machen aus 0:2 ein 3:2
Aufderhöhe gegen Lobberich unter Zugzwang
Aufderhöhe gegen Lobberich unter Zugzwang
Aufderhöhe gegen Lobberich unter Zugzwang

Kommentare