Fechten

Gute Platzierungen in den nationalen Ranglisten

Auch im weiblichen Bereich haben die Turnier-Teilnahmen des Fechtzentrums ordentlich Fahrt aufgenommen.

Lisa Marie Löhr stellte sich in Reutlingen starker Konkurrenz im 111-köpfigen Teilnehmerfeld. Nach der Vorrunde kam das Aus erst gegen die spätere Dritte Alessia Pizzini, für die Athletin des Fechtzentrums stand somit Platz 29 zu Buche. In der deutschen Frauen-Rangliste liegt Löhr auf dem neunten Rang.

Bei einem anderen hochrangigen Turnier war das U17-Duo des Solinger Vereins am Start. Im slowakischen Bratislava nahmen es Sara Libralato und Meika Reihs mit 262 Gegnerinnen auf. Trainerin Maryna Nekrylova durfte sich dabei über den 96. Platz von Libralato freuen, die noch in der U15 startberechtigt ist. Sie ist nun mehr 17. in der nationalen Rangliste, Reihs steht dort nach ihrem 175. Platz als 19. zu Buche.

Am kommenden Wochenende rücken die U20-Talente in der Fecht-Hochburg Tauberbischofsheim wieder in den Fokus. Nach dem enttäuschenden Abschneiden beim Weltcup in Udine wollen Jakob Stange als Zweiter der deutschen Rangliste und Kassian Meier (10.) zurück in die Erfolgsspur. Insgesamt sind zwölf Solinger gemeldet. jg

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

HSV reist zu gefährlichen Nordfrauen
HSV reist zu gefährlichen Nordfrauen
HSV reist zu gefährlichen Nordfrauen
Vier Bambini-Teams begeistern
Vier Bambini-Teams begeistern
Vier Bambini-Teams begeistern
Eric Nelkenbrecher genießt seine Rolle beim SV
Eric Nelkenbrecher genießt seine Rolle beim SV
Eric Nelkenbrecher genießt seine Rolle beim SV
Faustball: Die Wintersaison endet – aber nur die reguläre
Faustball: Die Wintersaison endet – aber nur die reguläre
Faustball: Die Wintersaison endet – aber nur die reguläre

Kommentare