Handball

Die Gräfrather Mädchen gewinnen souverän

Handball: Jugend-Regionalliga

Von Lutz Clauberg

A-Jungen: TSV Bayer Dormagen 2 – HSV Solingen-Gräfrath 39:27 (17:10). Die erste Niederlage im dritten Spiel gegen einen starken Gegner. Allerdings war der HSV bei weitem nicht komplett. Trainer Stefan Bögel: „Wir haben schlecht gespielt.“ Am 1. November geht es gegen Adler Königshof wieder um Punkte.

HSV-Tore: Emmerlich (7), Scharfenbaum (5), Teske (5, 3), Rauh, Brandenburg (beide 3), Norz (2), Schotters und Curic

B-Jungen: HC Düsseldorf - HSV 35:11 (17:7). Die ersten zehn Minuten waren toll, berichtet Trainer Stephan Mehlhorn. Da stand es 6:4. „Danach haben wir Düsseldorf durch technische Fehler zu Gegenstößen eingeladen.“ Der HSV, am 31. Oktober gegen Mettmann wieder im Einsatz, vergab viele Chancen.

HSV-Tore: Martin (3, 1), Gumbrich, Dräger, Manthey (alle 2), Bohne und Abaegbu

B-Mädchen: Turnverein Biefang – HSV 16:24 (6:9). Die Mannschaft von Ariane Bergfeld kam aus einer starken Abwehr heraus immer wieder zu Ballgewinnen. „Das gab Sicherheit im Angriff“, sagte die Trainerin. Das nächste Spiel bestreitet der HSV am 8. November gegen Leverkusen.

HSV-Tore: Puschmann (5), Kramer, Salonski (beide 4, 1), Willich (3), Bauer (2), Emmerlich (2, 1), Schatton, D. Manthey, Metozzi und Jüntgen

C-Mädchen: HSV – Tus Königsdorf 24:17 (11:7). Trainerin Julia Spitzer sprach von einer durchwachsenen Leistung gegen einen guten Gegner. Am Kreis war Lina Seiffarth nie zu stoppen. Außerdem gefielen die Außen Noa Boddenberg und Insa Nolte, Lara Wegner machte in der Abwehr einen tollen Job. Am 8. November geht es nach Haan.

HSV-Tore: Seiffarth (11), Wittenbruch, Leenen (je 4), Nolte (2), Kampel, Boddenberg und Cruzado

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Sportvereinigung triumphiert im dritten Anlauf
Sportvereinigung triumphiert im dritten Anlauf
Sportvereinigung triumphiert im dritten Anlauf
Spaßige HSV-Frauen haben neuen Vorstand
Spaßige HSV-Frauen haben neuen Vorstand
Spaßige HSV-Frauen haben neuen Vorstand
Solinger sind unter sich
Solinger sind unter sich
Solinger sind unter sich
Weyersberg-Duo sorgt für sehenswerte Spektakel
Weyersberg-Duo sorgt für sehenswerte Spektakel
Weyersberg-Duo sorgt für sehenswerte Spektakel

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare