Badminton

„Gebrauchtes“ Wochenende für Blau-Weiß Solingen

Alicia Molitor punktete an ihrem Wohnort Bonn doppelt. Foto: MA
+
Alicia Molitor punktete an ihrem Wohnort Bonn doppelt.

Der Solinger Zweitligist holt in Köln keine Punkte und verliert auch in Bonn beim BC Beuel 2.

Von Daniel Bernards

Den dritten Doppelspieltag in der Zweitliga-Gruppe Nord hatten sich die Spielerinnen und Spieler von Blau-Weiß Solingen sicher anders vorgestellt: Am Samstagabend erwischte Neuling CfB Köln die Solinger auf dem falschen Fuß und siegte mit 5:2. Ein Tag später gab es eine weitere Niederlage: Der BC Beuel 2 setzte sich mit 4:3 durch. Die drei Spielgewinne brachten dem Gast zumindest einen Tabellenpunkt.

Beim Auswärtsspiel in der Kölner Severinstraße trafen die Blau-Weißen nicht nur auf 50 zugelassene Zuschauer, sondern in Reihen des Kontrahenten auch auf zwei bekannte Gesichter: Philipp und Fabienne Wachenfeld spielten in der vorletzten Saison noch im STC-Aufstiegsteam der Regionalliga und bewiesen auch am Samstagabend ihre Klasse. Philipp Wachenfeld entschied ein Doppel mit Partner Marijn Put und das umkämpfte zweite Herreneinzel gegen Steffen Becker für sich. Fabienne Wachenfeld war im Mixed erfolgreich. Die Solinger Spitzenleute, Niklas Niemczyk und Alicia Molitor, hatten in ihren Einzeln ebenfalls das Nachsehen, wobei Molitor eine 2:1-Satzführung gegen Lisa Heidenreich noch entglitt. So blieb es beim samstäglichen Ausflug in die Domstadt bei den Spielgewinnen von Molitor/Annalena Diks und Markus Hennes/Niels Kock im zweiten Herrendoppel.

Ein Tag später im Bonner Stadtteil Beuel waren keine Zuschauer zugelassen, das „gebrauchte“ Wochenende aus STC-Sicht setzte sich dennoch fort. Immerhin erkämpfte Zugang Markus Hennes den wichtigen dritten Punkt im abschließenden Herreneinzel zu einem Tabellenzähler, als die dritte Saisonniederlage in Serie schon feststand. Zuvor glänzte Alicia Molitor an ihrem Wohnort: Die Nummer eins der Damen hatte keine Mühe in ihrem Einzel und siegte auch im Doppel mit Annalena Diks klar in drei Sätzen.

„Das Positivste am Spieltag war der dritte Punkt in Bonn“, resümierte Kapitän Niklas Niemczyk, der auf Besserung bei den nächsten Aufgaben in zwei Wochen hofft.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Paladins-Start steht auf dem Prüfstand
Paladins-Start steht auf dem Prüfstand
Paladins-Start steht auf dem Prüfstand
Sportprogramm am Wochenende
Sportprogramm am Wochenende
Sportprogramm am Wochenende
Maarse verstärkt die 1. Mannschaft, Faßbender übernimmt die A-Jugend
Maarse verstärkt die 1. Mannschaft, Faßbender übernimmt die A-Jugend
Maarse verstärkt die 1. Mannschaft, Faßbender übernimmt die A-Jugend
Zuschauer sorgen beim BHC-Spiel für ein Stück Normalität
Zuschauer sorgen beim BHC-Spiel für ein Stück Normalität
Zuschauer sorgen beim BHC-Spiel für ein Stück Normalität

Kommentare