Handball

Gary Hines löst mit den USA das WM-Ticket

Gary Hines im Duell mit BHC-Kapitän Fabian Gutbrod 2018 beim Gastspiel der USA in der Klingenhalle.
+
Gary Hines im Duell mit BHC-Kapitän Fabian Gutbrod 2018 beim Gastspiel der USA in der Klingenhalle.

Handballer des HSV Gräfrath feiert großen Erfolg.

Gary Hines hat sich mit der Nationalmannschaft der USA für die Handball-Weltmeisterschaft qualifiziert. Der 38 Jahre alte Spieler des Bezirksligisten HSV Solingen-Gräfrath war mit vier Turnier-Toren am Erfolg in Mexiko beteiligt. In der Vorrunde der Meisterschaft für Nordamerika und der Karibik setzte sich die vom ehemaligen schwedischen Nationalspieler und Trainer Robert Hedin (unter anderem MT Melsungen) gecoachten US-Boys gegen den nominellen Favoriten Kuba, Mexiko und Grönland durch, im Finale – erneut gegen Grönland – hieß es 33:26. Dritter wurde Kuba. „Wir haben es uns verdient, und es fühlt sich gut an“, ließ der Wahl-Solinger über die sozialen Medien wissen.

Am vergangenen Samstag wurden in Kattowitz die Vorrundengruppen für die WM 2023 vom 11. bis zum 29. Januar in Polen und Schweden ausgelost. Die USA treffen dabei auf Kroatien und Ägypten, der dritte Gegner ist noch unbekannt. Offen sind nämlich fünf afrikanische Teilnehmer, die zwischen dem 9. und 19. Juli ermittelt werden.

Hines war in Deutschland bis zu seinem Wechsel in die Klingenstadt in Spanien und Portugal am Ball, ehe er in Bayern und dann zwischen 2010 und 2020 beim HSV Bad Neustadt (3. Liga) spielte. Hines absolvierte weit über 70 Länderspiele für die USA. Er ist auch als langjähriger Teilnehmer der RTL-Show Ninja Warrior Germany bekannt. lc

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

ST-Fußball-Tipp: Max Kofner gegen Florian Heuschkel
ST-Fußball-Tipp: Max Kofner gegen Florian Heuschkel
ST-Fußball-Tipp: Max Kofner gegen Florian Heuschkel
Top verstärkter OTV hadert, der TSV II ist guten Mutes
Top verstärkter OTV hadert, der TSV II ist guten Mutes
Top verstärkter OTV hadert, der TSV II ist guten Mutes
SV gewinnt seinen letzten Test
SV gewinnt seinen letzten Test
Frauenfootball ist auf dem Vormarsch
Frauenfootball ist auf dem Vormarsch
Frauenfootball ist auf dem Vormarsch

Kommentare