Gala findet 2021 nicht wie gewohnt statt

Corona-Krise

-jg- Die Corona-Pandemie hat vieles ausgelöst – auch im Sport. So hat Solingen zum jetzigen Zeitpunkt kaum Sportlerinnen und Sportler, die in der städtischen Ehrung Niederschlag gefunden hätten. Und auch die Sportlerwahl durch die Tageblatt-Leser würde angesichts der vielen Ausfälle von Meisterschaften sowie Saisonabbrüche über keine Aussagekraft verfügen. Deswegen entschieden sich Stadt, Sportbund und ST, die 25. Sport-Gala 2021 ohne diese elementaren Dinge nicht in der gewohnten Form auszutragen.

Um aber ein Zeichen für den gesellschaftlichen Zusammenhalt zu setzen, soll ein „Fest des Sports“, möglicherweise im Walder Stadion, stattfinden. Der Drang ins Freie während Corona soll so gebündelt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Sportvereinigung drängt mit Macht aufs Finale
Sportvereinigung drängt mit Macht aufs Finale
Sportvereinigung drängt mit Macht aufs Finale
Fontaine zieht es nach Nordhorn
Fontaine zieht es nach Nordhorn
Fontaine zieht es nach Nordhorn
Thomas Rau will die Paralympics-Medaille
Thomas Rau will die Paralympics-Medaille
Thomas Rau will die Paralympics-Medaille
Sebastian Trägner: Vom Fußballer zum Szenefotograf mit Herz
Sebastian Trägner: Vom Fußballer zum Szenefotograf mit Herz
Sebastian Trägner: Vom Fußballer zum Szenefotograf mit Herz

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare