Fußball: Marco Königs zum WSV

Zurück im Bergischen: Marco Königs unterschrieb am Dienstag beim WSV. Foto: WSV
+
Zurück im Bergischen: Marco Königs unterschrieb am Dienstag beim WSV. Foto: WSV

-fab- Nach seinem Abschied von Drittliga-Absteiger Preußen Münster hatte Marco Königs Ende Juli im Gespräch mit dem Solinger Tageblatt angedeutet, dass ihm bei der Fortsetzung seiner Profikarriere die Nähe zu seiner Heimatstadt sehr wichtig sei. So kommt es nun auch nicht überraschend, dass Regionalligist Wuppertaler SV den Angreifer am Dienstag als Neuzugang vermeldete. Nach Stationen in Richrath, Düsseldorf, Münster, Wiesbaden, Regensburg, Köln, Würzburg und Rostock geht der 30-jährige Solinger, der in der Jugend für den BV Gräfrath und die 1. Spvg. Wald 03 gespielt hat, damit ab sofort wieder im Bergischen Land auf Torejagd. „Ich bin sehr froh, dass es geklappt hat und ich freue mich auf die neue Aufgabe“, sagte der Solinger bei seiner Vorstellung.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Weyersberg-Mannschaften erreichen ihre Ziele
Weyersberg-Mannschaften erreichen ihre Ziele
Weyersberg-Mannschaften erreichen ihre Ziele
TCO-Herren 50 steigen ungeschlagen auf
TCO-Herren 50 steigen ungeschlagen auf
TCO-Herren 50 steigen ungeschlagen auf
Beim MTV herrscht Aufbruchstimmung
Beim MTV herrscht Aufbruchstimmung
Beim MTV herrscht Aufbruchstimmung
Die BHC-Teams grüßen von der Tabellenspitze
Die BHC-Teams grüßen von der Tabellenspitze
Die BHC-Teams grüßen von der Tabellenspitze

Kommentare