Fußball

Fünf Wechsel möglich – aber keine sechs

Im Gegensatz zur zurückliegenden Europameisterschaft erlaubt der Deutsche Fußball-Bund auch im Falle einer Verlängerung nur fünf Wechsel.

Von Fabian Herzog

Selten wurde eine Auswechslung derart heiß diskutiert und thematisiert wie die des neuen Wolfsburger Bundesligatrainers Mark van Bommel, der im Pokalspiel in Münster am Sonntag für viel Aufsehen gesorgt hatte. In der Verlängerung nahm der Niederländer verbotenerweise einen sechsten Tausch vor, was das Regelwerk nicht hergibt und wohl für eine Spielwertung zugunsten des Regionalligisten sorgt.

Im Gegensatz zur zurückliegenden Europameisterschaft erlaubt der Deutsche Fußball-Bund auch im Falle einer Verlängerung nur fünf Wechsel, was zur neuen Saison ebenfalls für den Amateurbereich gilt. Dort hat eine entsprechende Anpassung der Spielordnung stattgefunden, die die Kommission Spielbetrieb des Verbands unter dem Vorsitz von Wolfgang Jades mit den Auswirkungen der Corona-Pandemie begründet. „Durch einen umfangreichen Austausch mit den Vereinen sind wir zu der Erkenntnis gekommen, dass eine überwiegende Mehrheit für die kommende Saison 2021/2022 einen dringenden Bedarf sieht, die körperliche Belastung zu reduzieren. Um in den vergangenen Monaten erworbene Defizite physischer Natur zu kompensieren“, heißt es in der offiziellen Stellungnahme des FVN.

Einen Unterschied zum Profibereich, wo es für diese fünf personellen Veränderungen in den 90 Minuten nur drei Wechsel-Fenster gibt, existiert dennoch. Die fünf Ein- beziehungsweise Auswechslungen können in den unteren Ligen auf das gesamte Spiel verteilt vorgenommen werden. Über diese Neuerung werden die Vereine des Solinger Kreises noch einmal ausführlich informiert, wenn Schiri-Lehrwart Alexander Busse am Samstag vor dem ersten Saisonspiel (21. August) zur Regelkunde bittet.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Bergischer HC ist offensiv völlig neben der Spur
Bergischer HC ist offensiv völlig neben der Spur
Bergischer HC ist offensiv völlig neben der Spur
Mega-Spannung in Leipzig – HSV siegt dank Cassandra Nanfack
Mega-Spannung in Leipzig – HSV siegt dank Cassandra Nanfack
Mega-Spannung in Leipzig – HSV siegt dank Cassandra Nanfack
Kunstrasen-Premiere des TSV gelingt
Kunstrasen-Premiere des TSV gelingt
Kunstrasen-Premiere des TSV gelingt
Rasanter Auftakt in der Wittkulle
Rasanter Auftakt in der Wittkulle
Rasanter Auftakt in der Wittkulle

Kommentare