Freiwurf zum Sieg direkt verwandelt

3. Liga Mitte

-lc- Das gibt es auch nicht alle Tage: Malte Nolting setzte einen Freiwurf direkt in die Maschen – Riesenjubel beim Leichlinger TV, der somit etwas überraschend mit 29:28 (15:17) bei der HSG Bieberau/Modau gewann. „Wir haben uns trotz des stetigen Rückstandes gut in die Partie reingekämpft und waren in der zweiten Spielhälfte auch die bessere Mannschaft“, sagte Trainer Lars Hepp. Die Außen Kevin Symannek (vormals STB) und Dorian Wöstmann (Krefeld, zuvor BHC) hatten ihre Farben per Doppelschlag 28:26 in Führung gebracht, ehe Max Bettin (Ex-BHCer) und Kris Jost egalisierten. Noltings Traumtor in letzter Sekunde bescherte dem LTV schließlich den Sieg.

LTV-Tore: Novickis (7, 2), Weiler, Gelbke (beide 5), Symannek (4), Taymaz, Nolting (je 2), Wöstmann (2, 1) , Kübler und Blum (beide 1)

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Sportvereinigung triumphiert im dritten Anlauf
Sportvereinigung triumphiert im dritten Anlauf
Sportvereinigung triumphiert im dritten Anlauf
André Sanità landet Volltreffer auf und neben der Planche
André Sanità landet Volltreffer auf und neben der Planche
André Sanità landet Volltreffer auf und neben der Planche
Sportstadt oder nicht? Diese Namen sprechen für sich
Sportstadt oder nicht? Diese Namen sprechen für sich
Sportstadt oder nicht? Diese Namen sprechen für sich
TSG-Tennisabteilung setzt auf Breitensport
TSG-Tennisabteilung setzt auf Breitensport
TSG-Tennisabteilung setzt auf Breitensport

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare