Frauen: Mit Vollgas zum ersten Punkt

-sobi- Mit einem Mini-Kader haben die Solingen Volleys in der Frauen-Verbandsliga zum Saisonstart den ersten Punkt eingefahren. Erst nach dem Tiebreak musste sich die Mannschaft von Patrick Ladermann dem TV Jahn Königshardt mit 2:3 (25:22, 19:25, 25:20, 12:25, 6:15) geschlagen geben. „Wir sind hochzufrieden, haben sehr gut zusammengearbeitet, hatten viel Spaß, und alle haben von Anfang bis Ende Vollgas gegeben“, sagte der Trainer. „Das war toll zu sehen, da die Truppe ja erst vor 14 Tagen vollständig zusammengekommen ist.“ In schlechten Phasen fehlte die Möglichkeit, in der Annahme neue Spielerinnen einzuwechseln, so Ladermann, der Zugang Luisa Franzmann hervorhob: „Sie ist eigentlich auf Außen eingeplant und hat trotz ihrer knappen 1,70 Meter einen super Job auf der Mittelblockposition gemacht.“

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Sportliche Initiative mit Gedenken hilft auch der Friedhofskultur
Sportliche Initiative mit Gedenken hilft auch der Friedhofskultur
Sportliche Initiative mit Gedenken hilft auch der Friedhofskultur
Ein Trainer für vier Spiele – oder mehr?
Ein Trainer für vier Spiele – oder mehr?
Ein Trainer für vier Spiele – oder mehr?

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare