Fußball

Frauen-Bezirksliga: Koc lässt den FCB jubeln

Irem Koc schoss die Britannia zum ersten Saisonsieg. Foto: FCB
+
Irem Koc schoss die Britannia zum ersten Saisonsieg.

Sechs Niederlagen zum Start in die Saison kamen angesichts des personellen Aderlasses nicht komplett überraschend, frustrierten die Bezirksliga-Fußballerinnen des FC Britannia deswegen aber nur bedingt weniger.

Entsprechend groß waren am Sonntag Jubel und Erleichterung, als im siebten Anlauf der erste Sieg gelang. Nach dem 1:0 (1:0) gegen den CfR Links II, herausgeschossen von Irem Koc (31.), atmete auch Trainer Michael Kettenbach ganz tief durch: „Ich bin so stolz auf die Mädels. Sie haben bis zur letzten Sekunde gekämpft.“ Teilweise sei auch „richtig gut gespielt“ worden – mit weiter Luft nach oben. Auf diesen Arbeitssieg könne man nun aber definitiv aufbauen.

Der FCB überholte damit in der Tabelle die Eintracht-Zweite, die bei Rhenania Hochdahl mit 0:2 (0:1) verlor. Auch die TSV-Frauen zogen den Kürzeren, unterlagen im Spitzenspiel beim 1. FFC Düsseldorf mit 0:1 (0:1). „Man wird eben bestraft, wenn man die eigenen Chancen nicht macht“, konstatierte Trainer René Langer. Sein Team dezimierte sich in Person von Kapitänin Laura Cassataro mit einer Gelb-Roten Karte (72.), wobei keiner so genau wusste, warum der Schiedsrichter so entschied. Eine deutlich stärkere Leistung als der Unparteiische zeigte TSV-Torhüterin Annabell Mertens. fac

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

BHC-Podcast: Stimmen zum Spiel gegen Melsungen
BHC-Podcast: Stimmen zum Spiel gegen Melsungen
BHC-Podcast: Stimmen zum Spiel gegen Melsungen
Sportprogramm am Wochenende
Sportprogramm am Wochenende
Sportprogramm am Wochenende
Trotz Tabellenführung nicht favorisiert
Trotz Tabellenführung nicht favorisiert
Trotz Tabellenführung nicht favorisiert
Mit Serkan Gürdere hat der BV Gräfrath fast eine Erfolgsgarantie
Mit Serkan Gürdere hat der BV Gräfrath fast eine Erfolgsgarantie
Mit Serkan Gürdere hat der BV Gräfrath fast eine Erfolgsgarantie

Kommentare