Fußball

Eisner entscheidet Derby

Frauen-Bezirksliga.

Ein spannendes Frauenderby in der Fußball-Bezirksliga lieferten sich der FC Britannia und die Zweitvertretung der Eintracht am Weyersberg. Als es in der Schlussphase lange nach einem Remis aussah, schlug Mareike Eisner für die Gäste noch einmal zu und schoss diese mit dem 4:3 (3:2) zu den ersten Zählern in dieser Saison. Der FCB bleibt dagegen punktloses Schlusslicht. Ann-Kristin Flor hatte die Eintracht II zweimal in Führung geschossen, beim ersten Mal glich Esra Sultan Altuntas noch zum 1:1 aus. Obwohl Melanie Lipphardt auf das 2:1 das 3:1 folgen ließ, gab sich die Britannia nicht auf und glich durch einen Doppelpack von Julija Zupanic aus. Doch dann kam Eisner. . .

Lange umkämpft war das Heimspiel des TSV gegen den CfR Links II, das schließlich mit 6:2 (2:1) gewonnen wurde. Alina Scheben (4), Anna Günther und eine Gegnerin trafen für die Gastgeberinnen, bei denen Sophia Riemen stark spielte und die erst 15-jährige Nora Tackenberg ein vielversprechendes Debüt feierte.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Dersimspor gibt sich keine Blöße
Dersimspor gibt sich keine Blöße
Dersimspor gibt sich keine Blöße
Dersimspor erhebt Vorwürfe gegen TSV
Dersimspor erhebt Vorwürfe gegen TSV
Der VfB handelt sich ein Herzschlagfinale ein
Der VfB handelt sich ein Herzschlagfinale ein
Der VfB handelt sich ein Herzschlagfinale ein
Nach 50 Jahren: Stiller Abschied einer Umtriebigen
Nach 50 Jahren: Stiller Abschied einer Umtriebigen
Nach 50 Jahren: Stiller Abschied einer Umtriebigen

Kommentare