Fußball

Formstarker TSV festigt in Mainz sein Fundament

Im Pokalfinale gewann der BV Gräfrath 1:0 gegen den TSV (weiße Trikots), der nun einen Vorbereitungsvorteil hatte.
+
Im Pokalfinale gewann der BV Gräfrath 1:0 gegen den TSV (weiße Trikots), der nun einen Vorbereitungsvorteil hatte.

Personalmangel: SV Solingen und BV Gräfrath sagen Fußball-Tests ab.

Von Moritz Jonas

Drei Wochen vor dem Start der neuen Bezirksliga-Saison geht die Vorbereitung der Solinger Vereine in die entscheidende Phase. Der TSV blickt auf ein positives Kurztrainingslager zurück, und auch beim SV Solingen sowie dem BV Gräfrath herrscht trotz der jüngsten Testspiel-Absagen Optimismus vor.

Am Freitagmorgen ging es für den TSV in ein dreitägiges Trainingslager nach Mainz. Dort wollte Coach Nils Esslinger vor allem am Zusammenhalt der Mannschaft feilen – mit Erfolg: „Es war ein sehr arbeitsintensives Trainingslager, in dem wir das Mannschaftsgefüge stärken konnten“, berichtet Esslinger. Generell sei er mit der bisherigen Vorbereitung und den Neuzugängen mehr als zufrieden.

Das positive Teambuilding machte sich sogleich auf dem Platz bemerkbar. Auch im dritten Testspiel gegen den VfR Nierstein gingen die Aufderhöher als Sieger vom Platz. Nach einem 0:1-Pausenrückstand konnte das Spiel dank Toren von Florian Heuschkel, Morris Bastian und Darius Wischnewski zum 3:1 gedreht werden. Sehr zur Freude des Trainers: „Wir haben gegen einen Gegner, der den Landesliga-Aufstieg nur knapp verpasst hat, phasenweise sehr gut gespielt und verdient gewonnen.“

Ein Fundament, auf das sich aufbauen lässt. Bis zum Saisonstart möchte Esslinger noch an der taktischen Flexibilität arbeiten. Die nächste Chance, diese Variabilität auf den Rasen zu bringen, hat der TSV am Donnerstag um 20.15 Uhr, dann testet man beim GSV Langenfeld.

Ein weniger intensiver Vorbereitungsabschnitt liegt hinter dem SV Solingen. Dieser musste sein Testspiel gegen den SC Reusrath aufgrund von Personalmangel absagen. „Viele Spieler kommen erst in dieser Woche aus dem Urlaub zurück“, erklärt Co-Spielertrainer Eray Bastas. Der Ausfall sorge bei ihm allerdings für keine Sorgenfalten, denn in den kommenden Wochen gebe es noch genügend Härtetests, um sich in Form zu bringen. Der nächste wartet bereits an diesem Mittwoch, dann ist der SV um 19.30 Uhr beim Oberligisten Germania Ratingen gefordert.

Eine ähnliche Gemütslage ergibt sich auch beim BV Gräfrath, der Aufsteiger musste ein Testspiel gegen den Langenberger SV wegen fehlender Kaderstärke absagen. Trotzdem bleibt Gräfraths Trainer Sascha Schulz gelassen, auch wenn seine Mannschaft jüngst erst mit 0:9 gegen den FSV Vohwinkel unter die Räder kam: „Wir können das Ergebnis sehr gut einschätzen“, meint Schulz. Ein wichtiger Schritt in Richtung kommender Spielzeit soll am nächsten Wochenende gemacht werden. Dann veranstaltet der BVG ein dreitägiges Trainingslager am heimischen Flockertsholz, bei dem ganz besonders der Zusammenhalt des Teams gefördert werden soll. „Das war im letzten Jahr unsere große Stärke und soll es auch in diesem Jahr wieder so sein“, fordert Schulz.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Topfavorit 03 verzichtet auf eine Kampfansage
Topfavorit 03 verzichtet auf eine Kampfansage
Topfavorit 03 verzichtet auf eine Kampfansage
Max Kremsers EM-Traum ist geplatzt
Max Kremsers EM-Traum ist geplatzt
Max Kremsers EM-Traum ist geplatzt
Die Bundesliga wäre für Roman Babic „ein Träumchen“
Die Bundesliga wäre für Roman Babic „ein Träumchen“
Die Bundesliga wäre für Roman Babic „ein Träumchen“
SV Solingen führt Fußballcamp zum 19. Mal durch
SV Solingen führt Fußballcamp zum 19. Mal durch
SV Solingen führt Fußballcamp zum 19. Mal durch

Kommentare