Handball

Der Fokus beim BHC 2 liegt auf der Abwehr

Ivo Santos, Aaron Exner und Alexander Breenkötter (v. l.) hatten mit dem BHC 2 bislang nur Grund zum Jubel. Foto: Moritz Alex
+
Ivo Santos, Aaron Exner und Alexander Breenkötter (v. l.) hatten mit dem BHC 2 bislang nur Grund zum Jubel.

LTV und TSV pausieren, STB will nachlegen.

Von Lutz Clauberg

Männer, 3. Liga Mitte. An diesem Freitag hätte der Leichlinger TV zum Derby in Opladen antreten müssen, die Partie wurde jedoch vom Deutschen Handball-Bund abgesagt. Es gibt einen bestätigten Corona-Fall, daneben weisen auch weitere LTV-Spieler Covid-19-Symptome auf. Das teilt LTV-Pressesprecher Nilas Frielingsdorf mit. Alle potenziell Betroffenen sind in Quarantäne. Sollte es infolge der Testergebnisse tatsächlich zu der zweiwöchigen Quarantäne kommen, würde auch die Heimpremiere am 16. Oktober gegen die HSG Rodgau Nieder-Roden nicht stattfinden.

Oberliga: TSV Aufderhöhe - VfB Homberg abgesagt. Die Kontrahenten waren nach je zwei Absagen zuletzt am 19. September am Ball – und erneut heißt es: Kein Spiel am Wochenende. „Wir haben einen Corona-Verdacht mit Symptomen. Der Spieler wurde erst am Donnerstag getestet“, sagt Abteilungsleiter Lutz Ickler. „Ich musste absagen.“ Immerhin wurde die erste nachzuholende Partie angesetzt. Am Mittwoch (14. Oktober) soll der TV Lobberich in den Aufderhöher Bunker kommen. Anwurf ist um 20 Uhr.

TV Oppum - Bergischer HC 2 (Sa., 20 Uhr). Zehn Zähler, Platz zwei hinter Mönchengladbach – klar, dass der Aufsteiger Lunte gerochen hat. Trainer Mirko Bernau war aber mit der Abwehr zuletzt nicht zufrieden. Entsprechend lautet die Marschroute, weniger als 25 Tore zu kassieren gegen einen „in der Vergangenheit sehr unbequemen Gegner“, der allerdings zuletzt vom TV Angermund beim 21:31 arg gerupft wurde. Ein Fragezeichen steht nur hinter Kreisläufer Alexander Breenkötter.

Verbandsliga: TV Ratingen - Solinger TB (Sa., 17.30 Uhr). Der Turnerbund ist komplett und gut drauf, berichtet Robert Heinrichs. Vor allem Lucas Wieczorek besticht durch Top-Form. Jetzt gilt es, den Kantersieg gegen den TV Haan zu vergolden – ein Team, das zuletzt überraschend beim ETB SW Essen Federn ließ. Probleme hat der STB aktuell nur bei der Terminierung des Nachholspiels in Kettwig. Heinrichs: „Wir konnten uns noch nicht einigen.“

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Verdienstkreuz: „Oheios“ lassen Rohn hochleben
Verdienstkreuz: „Oheios“ lassen Rohn hochleben
Verdienstkreuz: „Oheios“ lassen Rohn hochleben
FCB: Neuer Coach soll Aufschwung bringen
FCB: Neuer Coach soll Aufschwung bringen
FCB: Neuer Coach soll Aufschwung bringen
Spätes 1:2 – BV Gräfrath verpasst den Coup nur um Haaresbreite
Spätes 1:2 – BV Gräfrath verpasst den Coup nur um Haaresbreite
Spätes 1:2 – BV Gräfrath verpasst den Coup nur um Haaresbreite
Max Kremser gewinnt den Jedermann-Zehnkampf
Max Kremser gewinnt den Jedermann-Zehnkampf

Kommentare