Handball

Fiona Adam trifft überragend für Borussia Dortmund

Fiona Adam im Trikot des Bergischen HC – mittlerweile geht sie für die Dortmunder Borussia auf Torejagd. Foto: Moritz Alex
+
Fiona Adam im Trikot des Bergischen HC – mittlerweile geht sie für die Dortmunder Borussia auf Torejagd.

Handball-Talente sind mit ihren neuen Vereinen auf Erfolgskurs.

Von Lutz Clauberg

Fiona Adam sorgt für Furore. Die erst 15 Jahre alte Linkshänderin hat an den beiden ersten Spieltagen der A-Jugend-Bundesliga für Borussia Dortmund 16 Tore erzielt: neun bei der 22:30-Niederlage bei der HSG Bensheim/Auerbach, sieben beim 38:30-Erfolg gegen die TSG Ketsch – und das als B-Jugend-Spielerin. Adam, die beim HSV Solingen-Gräfrath anfing und im Frühsommer vom Bergischen HC nach Dortmund wechselte, steht auch im Aufgebot der Deutschen U17-Nationalmannschaft.

Zwischen dem 12. und 15. Oktober absolviert sie unter dem neuen Bundestrainer Gino Smits einen Lehrgang in Kienbaum. Dieser dient zur Vorbereitung auf die WM in Kroatien im Dezember. Zuvor stehen noch zwei Bundesliga-Partien zum Abschluss der Vorrunde an: an diesem Samstag beim TV Verl und schon am Sonntag darauf gegen den HC Gelpe/Strombach. Aus den acht Vorrundengruppen qualifizieren sich je zwei Mannschaften für die Zwischenrunde mit vier Vierergruppen in einfacher Runde und ermitteln die acht Viertelfinalisten. Nach dem Viertelfinale mit Hin- und Rückspielen wird der Deutsche Meister 2021 in einem Final-Four-Turnier ermittelt.

In Gruppe 6 steuert Bayer Leverkusen die Zwischenrunde an. Louisa Gerke aus Mettmann, die vom HSV Solingen-Gräfrath zu Trainer Jörg Hermes gegangen war, spielt dort gemeinsam mit der Remscheiderin Pia Terfloth, die ebenfalls eine HSV-Vergangenheit hat. Leverkusen setzte sich mit 30:12 gegen die HSG Rodgau Nieder-Roden und und 37:14 gegen Frisch Auf Göppingen durch. Am Samstag in Kirn und am Sonntag gegen Hemer sollten keine Probleme für Bayer auftauchen – drei Talente, drei Mal Erfolgskurs.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Größe des Hilfsteams im Ittertal übersteigt die Erwartungen
Größe des Hilfsteams im Ittertal übersteigt die Erwartungen
Größe des Hilfsteams im Ittertal übersteigt die Erwartungen
OTV-Frauen beflecken weiße Weste nur minimal
OTV-Frauen beflecken weiße Weste nur minimal
OTV-Frauen beflecken weiße Weste nur minimal
Kreispokal: TSV gegen 03 am Gravenberg
Kreispokal: TSV gegen 03 am Gravenberg
Etliche Kicker schnüren einen Doppelpack
Etliche Kicker schnüren einen Doppelpack

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare