Fußball

1. FC verlangt dem Spitzenreiter eine Menge ab

Torschütze Meysam Ebrahimi und der 1. FC Solingen haderten mit einem unglücklichen Spielverlauf.
+
Torschütze Meysam Ebrahimi und der 1. FC Solingen haderten mit einem unglücklichen Spielverlauf.

Kreisliga A: Die Sportvereinigung-Zweite bleibt als bestes Solinger Team Fünfter.

Von Jürgen König

Genclerbirligi Opladen – Solingen-Wald II 0:1 (0:0). Cihan Aykol war nach einem sehenswert vorgetragenen Angriff in der 51. Minute der Schütze des einzigen Tores, das den 03ern weiterhin den fünften Rang und damit die beste Platzierung eines Solinger Teams einbringt. „Das waren drei wichtige und hochverdiente Punkte“, meinte Trainer Francisco Figueiredo, der von einem verdienten Sieg sprach und nach dem 0:8 der Vorwoche gegen Richrath glücklich war, zu null gespielt zu haben.

DV Solingen II – GSV Langenfeld 1:0 (0:0). Ditib-Vatanspor machte es der Sportvereinigung nach und gewann ebenfalls hauchdünn. Hier war es Burak Akgün vorbehalten, in der 57. Minute die Entscheidung herbeizuführen. „Mit der Leistung bin ich absolut zufrieden, aber wir hätten viel mehr Tore machen müssen“, sagte Coach Hüseyin Abaci, der den guten Lauf seiner Mannschaft am kommenden Sonntag fortsetzen möchte – ab 13.15 Uhr bei der Sportvereinigung.

1. FC Solingen – BV Neukirchen 2:3 (2:2). Als Meysam Ebrahimi nach 13 Minuten der Ausgleich gelang und der Tabellenführer in der Folge eine Rote Karte hinnehmen musste, sah es gut aus für die Blau-Gelben. Die ließen sich auch nicht vom abermaligen Rückstand beirren und schafften noch vor der Pause durch Benjamin Hakiri das 2:2. Neukirchen gelang nach etwas mehr als einer Stunde aber doch noch der Siegtreffer, der erneute Gegenschlag des in der Schlussphase durch einen Platzverweis geschwächten 1. FC blieb aus.

Dersimspor Solingen – SC Reusrath II 2:2 (1:0). Eine abwechslungsreiche Partie erlebten 100 Zuschauer an der Carl-Ruß-Straße. Richmond Darko brachte die Gastgeber in Front (19.), innerhalb einer Viertelstunde nach dem Seitenwechsel drehten die Reusrather die Partie zur Führung. Dersimspor sicherte aber noch einen Zähler, dafür sorgte Sopita da Silva in der 76. Minute.

SSVg Haan – SV Solingen II 2:1 (0:0). In der 67. Minute schafften die Gäste durch Maximilian Kattmer den Ausgleich, nachdem man kurz nach der Pause kalt erwischt worden war. Zehn Minuten vor dem Ende markierte Haan den entscheidenden Treffer.

Tuspo Richrath – TG Burg 1:0 (0:0). In der 67. Minute fiel die Entscheidung gegen die Burger. Richrath bildet damit gemeinsam mit Neukirchen und Inter Monheim das souveräne Führungstrio.

Kreisliga B. Der BSC Union bleibt zusammen mit den spielfreien SC Leichlingen und TuS Quettingen an der Spitze. Die Ohligser setzten sich vor 95 Besuchern erst spät beim VfL Witzhelden mit 5:3 durch. Nils Bretfeld und Marcel Schubbert trafen in der 89. sowie 90. Minute. Zuvor waren Alessandro Aquila (2) und André Mengwasser erfolgreich.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Mister Volleyball – mit erfolgreichen Stationen im Fußball und Tennis
Mister Volleyball – mit erfolgreichen Stationen im Fußball und Tennis
Mister Volleyball – mit erfolgreichen Stationen im Fußball und Tennis
Fabian Gutbrod im BHC-Podcast: „Fakt ist: Ich werde den Verein nicht mehr wechseln“
Fabian Gutbrod im BHC-Podcast: „Fakt ist: Ich werde den Verein nicht mehr wechseln“
Fabian Gutbrod im BHC-Podcast: „Fakt ist: Ich werde den Verein nicht mehr wechseln“
Platz fünf für junge Allis
Platz fünf für junge Allis
Platz fünf für junge Allis
Corona hat ihm zu einem Sprung verholfen
Corona hat ihm zu einem Sprung verholfen
Corona hat ihm zu einem Sprung verholfen

Kommentare