Handball

FALS steht vier Mal im Landesfinale

Am 15. März (Mädchen) und 16. März (Jungen) gehen in Gummersbach die Landesfinals im Handball über die Bühne – mit vier Teams der Friedrich-Albert-Lange-Schule.

Corona ließ den Spielplan des Bezirksfinals arg ausdünnen, so kamen die Mädchen kampflos weiter. Immerhin jeweils zwei Begegnungen bestritten die Jungen. In den Jahrgängen 2005 bis 2008 bedeuteten klare Siege gegen Duisburg (37:4) und Wuppertal (21:9) nach 30-minütiger Spielzeit den ersten Platz. Die FALS-Schüler der Jahrgänge 2007 bis 2010 schlugen in 20 Minuten Dinslaken (16:11) und Haan (19:6). jg

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Emma Grastat (12) feiert tolles Debüt
Emma Grastat (12) feiert tolles Debüt
Emma Grastat (12) feiert tolles Debüt
Abbruch – aber Beschuldigter weist Vorwurf von sich
Abbruch – aber Beschuldigter weist Vorwurf von sich
Abbruch – aber Beschuldigter weist Vorwurf von sich
Emotionaler Kampl mutiert zum Feierbiest
Emotionaler Kampl mutiert zum Feierbiest
Emotionaler Kampl mutiert zum Feierbiest
Föste und Co. blicken zuversichtlich nach vorn
Föste und Co. blicken zuversichtlich nach vorn
Föste und Co. blicken zuversichtlich nach vorn

Kommentare