Fußball

Fabio di Gaetano trifft, Pjetrovic holt Elfer raus

Fußball-Blick über den Zaun: SV 09/35 Wermelskirchen gegen den FC Remscheid am Gründonnerstag.

Ein Blick, ein Schuss, ein Tor. Fabio di Gaetano stellte im Auswärtsspiel mit Fußball-Oberligist TVD Velbert beim Tabellenzweiten 1. FC Bocholt einmal mehr seine Abschlussqualitäten unter Beweis, traf mit seinem rechten Fuß aus 20 Metern ins rechte obere Eck und brachte seine Mannschaft mit 1:0 in Führung. Sein erstes Tor im zweiten Spiel der Aufstiegsrunde und insgesamt achtes Saisontor sorgten beim Solinger aber nur bedingt für Begeisterung. Denn: Bocholt drehte die Partie noch in den letzten zehn Minuten. „Leider“, sagte di Gaetano. „Ein Punkt wäre verdient gewesen. Aber Bocholt hat schon auch richtig Qualität.“

Das trifft auch auf Armin Pjetrovic und den 1. FC Kaan-Marienborn zu. Mit dem Westfalen-Oberligisten ist der Solinger in die Aufstiegsrunde eingestiegen und hat durch ein 3:2 gegen Rhynern die Tabellenführung übernommen. Defensivmann Pjetrovic holte dabei einen Foulelfmeter heraus. Am Ostermontag steigt der Kracher bei Wattenscheid 09.

Mit Spannung erwartet wird auch das Derby der Landesliga-Gruppe 3 zwischen dem SV 09/35 Wermelskirchen und dem FC Remscheid am Gründonnerstag (19.30 Uhr). Der FCR, mit einem starken Dylan Oberlies, schlug am Sonntag Spitzenreiter SF Hamborn mit 2:1.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Emma Grastat (12) feiert tolles Debüt
Emma Grastat (12) feiert tolles Debüt
Emma Grastat (12) feiert tolles Debüt
Abbruch – aber Beschuldigter weist Vorwurf von sich
Abbruch – aber Beschuldigter weist Vorwurf von sich
Abbruch – aber Beschuldigter weist Vorwurf von sich
Emotionaler Kampl mutiert zum Feierbiest
Emotionaler Kampl mutiert zum Feierbiest
Emotionaler Kampl mutiert zum Feierbiest
Föste und Co. blicken zuversichtlich nach vorn
Föste und Co. blicken zuversichtlich nach vorn
Föste und Co. blicken zuversichtlich nach vorn

Kommentare