Motorsport

Erwartungen von Hanses erfüllen sich noch nicht

Nach Spa: ein nachdenklicher Julian Hanses. Foto: Porsche Motorsport
+
Nach Spa: ein nachdenklicher Julian Hanses.

Porsche Carrera Cup Deutschland.

Der Auftakt zum Porsche Carrera Cup Deutschland verlief für Julian Hanses keineswegs nach Wunsch. Nach einer guten Vorbereitung ins belgische Spa-Francorchamps gereist, musste sich der Motorsportler mit den Rängen elf und 13 zufrieden geben. Immerhin reichte dies noch zu den ersten Punkten.

Die Erwartungen waren freilich anderer Natur gewesen. „Mein Team und ich waren zuversichtlich, dass wir um einen Podestplatz kämpfen können“, lautete die eigentliche Vorgabe nach der erfolgreich verlaufenen Rookie-Saison. Doch bereits im freien Training lief es für den 23-Jährigen auf der „Ardennen-Achterbahn“ nicht nach Wunsch, zu groß waren die Abstände zur Spitze. Der Negativ-Trend setzte sich fort, Hanses musste die beiden Rennen von den Startplätzen 16 und 14 aus aufnehmen – Ratlosigkeit machte sich im Lager von HRT Performance breit. Daran änderte auch der große Kampfgeist nichts.

Nach den beiden Platzierungen hinter den Top Ten stehen nun Testkilometer mit dem neuen Auto auf dem Programm. Julian Hanses: „Wir müssen die Daten analysieren, es ist noch nichts verloren.“ Vom 14. bis 16. Mai geht es weiter – dann sind die Porsche-Fahrer in der Motorsport Arena Oschersleben zu Gast.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Frauen-Verbandsliga: WMTV verliert
Frauen-Verbandsliga: WMTV verliert
Landesliga: Der WMTV startet furios
Landesliga: Der WMTV startet furios
Landesliga: Der WMTV startet furios
Kunstrasen-Premiere des TSV gelingt
Kunstrasen-Premiere des TSV gelingt
Kunstrasen-Premiere des TSV gelingt
Bezirksliga: Kantersieg für den HSV
Bezirksliga: Kantersieg für den HSV

Kommentare