Erster Punkt: Eintracht holt Rückstände auf

3:3 in der Frauen-Niederrheinliga

Von Timo Lemmer

Die Eintracht hat in der Niederrheinliga den ersten Zähler der Saison gesammelt: Ausgerechnet gegen den bislang stärksten Gegner, die Zweitliga-Reserve von Borussia Bocholt, brachte eine überragende Moral nach mehrmaligem Rückstand ein 3:3 (0:1).

Gegen den als Tabellenzweiten angereisten Gegner agierte die Eintracht mutig, diszipliniert, mit reichlich Torchancen und holte sowohl ein 0:2 als auch ein 2:3 auf. Zum gelungen Auftritt gehörte auch eine starke Torhüterin. Melanie Roth entschärfte beispielsweise um die 30. Minute herum gleich dreifach binnen kürzester Zeit.

Die Eintracht hatte allerdings ebenfalls super Gelegenheiten. Spielführerin Ann-Katrin Flor kam dem Gäste-Gehäuse häufiger gefährlich nahe, ein Schuss von Leonie Tkacik wurde von der Linie gekratzt. Borussia Bocholt 2 vom ehemaligen Eintracht-Trainer Erwin Althoff traf hingegen in beiden Halbzeiten früh. Das 0:2 tat dem couragierten SVE-Auftritt dabei keinen Abbruch. Flor belohnte sich endlich und antwortete sehenswert zum 1:2. Auch Irini-Katrin Rodoviti traf aus der Distanz.

Das Spiel wurde nun hitziger. Als die Eintracht gerade am Drücker war, traf wieder Bocholt. Die Solingerinnen bewiesen aber Moral, Leonie Tkacik machte das 3:3 und hatte noch Chancen zum Sieg.

SVE: Roth; Clasen, Häusler (77. Mainka), Weide, Martins; Akhan, Rodoviti (86. Rohrbach-Kerl), Crevaux (86. Tripp), Flor, Tkacik; Domnick Tore: 0:1 (7.), 0:2 (56.), 1:2 (57.) Flor, 2:2 (63.) Rodoviti, 2:3 (68.), 3:3 (73.) Tkacik

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Jamal Naji wird ab 2022 neuer BHC-Trainer
Jamal Naji wird ab 2022 neuer BHC-Trainer
Jamal Naji wird ab 2022 neuer BHC-Trainer
OTV-Turnerinnen grüßen anspruchsvoll
OTV-Turnerinnen grüßen anspruchsvoll
OTV-Turnerinnen grüßen anspruchsvoll
STC und die Ohligser Clubs bieten etliche Turniere
STC und die Ohligser Clubs bieten etliche Turniere
STC und die Ohligser Clubs bieten etliche Turniere
Solinger wollen Wald 03 mit dem GSV ärgern
Solinger wollen Wald 03 mit dem GSV ärgern

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare