Fit bleiben trotz Corona

Der erste Blick könnte täuschen

Mit dem Anheben des Rückens nimmt die Übung erst so richtig Fahrt auf. Foto: NIJ
+
Mit dem Anheben des Rückens nimmt die Übung erst so richtig Fahrt auf.

Nächster Teil der Serie „Fit bleiben trotz Corona“.

Auf den ersten Blick könnte man denken, jemand macht es sich gemütlich auf der Sportmatte. Bei genauerem Hinsehen aber wird schnell deutlich: Das „Rücken anheben in Bauchlage“ ist bei korrekter Ausführung recht anspruchsvoll und hat positive Effekte.

Im nächsten der Teil unserer Serie, die der ST-Sport gemeinsam mit der Lenneper TG für die Sportler daheim (und solche, die es werden wollen) präsentiert, sollen unterer Rücken und Gesäßmuskulatur gekräftigt werden.

„Wichtig ist, dass der Nacken lang bleibt und die Schultern größtmöglichen Abstand zu den Ohren halten“, sagt LTG-Sportmanagerin Nelly Illinger-Jansen, worauf es ankommt. „Das verhindert Verspannungen im Nackenbereich.“

Heute: Rücken anheben in Bauchlage

Ausgangsposition: Man begibt sich in Bauchlage. Die Stirn liegt locker auf den Händen. Das Schambein zieht leicht in Richtung Boden. Die Beine sind hüftbreit angeordnet.

Bewegungsausführung: Ausatmen und den Oberkörper langsam anheben. Wenige Zentimeter reichen dabei bereits. Die Finger bleiben unterhalb der Stirn. Dadurch entsteht ein kurzer Hebel, weshalb diese Übung auch für Anfänger geeignet ist. Dann einatmen und langsam und geführt absetzen. Ideal sind 15 bis 20 Wiederholungen bei zwei bis drei Sätzen.

Hinweise: Das Gesäß bleibt angespannt. Es gilt darauf zu achten, dass der untere Rücken sich in Verlängerung befindet. Die Schultern sind möglichst weit weg von den Ohren. Wer es schwieriger möchte, bringt die Arme in eine sogenannte „U-Halte“ (mit den Ellenbogen in Höhe der Ohren) oder streckt sie über den Kopf aus. ad

Eine Übersicht der bisherigen Übungen gibt es hier.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Leif Deinet glänzt auch ohne Bronzemedaille
Leif Deinet glänzt auch ohne Bronzemedaille
Leif Deinet glänzt auch ohne Bronzemedaille
VfB verpasst das Finale, 03 darf noch hoffen
VfB verpasst das Finale, 03 darf noch hoffen
VfB verpasst das Finale, 03 darf noch hoffen
HSV düpiert Fortuna und trifft auf den Meister
HSV düpiert Fortuna und trifft auf den Meister
HSV düpiert Fortuna und trifft auf den Meister
Paladins gehen in Berlin unter
Paladins gehen in Berlin unter
Paladins gehen in Berlin unter

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare