EM mit vier Löwen, Knapik ist zurück

-trd- BHC-Betreuer Siegfried Knapik war nach dem 27:26-Sieg beim HSV aufgrund eines medizinischen Zwischenfalls vorsichtshalber in ein Hamburger Krankenhaus gebracht worden. Am Dienstag durfte er wieder nach Hause und ist wohlbehalten im Bergischen Land eingetroffen. Indes steht fest, welche BHCer bei der Europameisterschaft in Ungarn und der Slowakei vom 13.

bis 30. Januar gesetzt sind. Jeffrey Boomhouwer tritt für die Niederlande an, Max Darj für Schweden, und Tomas Babak sowie Tomas Mrkva sind für Tschechien nominiert. Mit Djibril M’Bengue startet zudem ein zukünftiger Löwe für Deutschland. Island ist ebenfalls dabei, doch auf Arnor Gunnarsson muss das Team verzichten. Der Rechtsaußen hat seine Karriere in der Nationalmannschaft beendet.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Beim Jugend-Endspieltag räumt Solingen doppelt ab
Beim Jugend-Endspieltag räumt Solingen doppelt ab
Beim Jugend-Endspieltag räumt Solingen doppelt ab
Clinton Thomson und das Grand-Slam-Feeling
Clinton Thomson und das Grand-Slam-Feeling
Clinton Thomson und das Grand-Slam-Feeling
OTV überzeugt und hegt leise Hoffnungen
OTV überzeugt und hegt leise Hoffnungen
OTV überzeugt und hegt leise Hoffnungen
DV schlägt fünffach zu – besonders für die Offensive
DV schlägt fünffach zu – besonders für die Offensive
DV schlägt fünffach zu – besonders für die Offensive

Kommentare