Fußball

Eiskalter Kalaidis trifft bei Kantersieg vierfach

Aaron Kalaidis schnürte für den TSV einen Viererpack. Foto: BK
+
Aaron Kalaidis schnürte für den TSV einen Viererpack.

Jugendfußball: Die B-Junioren des TSV kannten kein Pardon.

Doppelt Grund zum Jubeln hatte der weibliche Fußballnachwuchs des BV Gräfrath. Die B-Juniorinnen setzten sich in der Niederrheinliga dank eines Treffers von Ronja Domkowski mit 1:0 (0:0) bei Aufstiegsaspirant TuSA Düsseldorf durch, die C-Juniorinnen schlugen die JSG Hochdahl/Haan in der Niederrhein-Spielrunde mit 3:1 (2:1). Die Tore erzielten Klara Berger, Melissa Bley und Emma Ziegenhagen. Kurios: Die B-Mädchen feiern schon an diesem Mittwoch (19 Uhr) ein Wiedersehen mit den Düsseldorferinnen – im Achtelfinale des Verbandspokals.

In der Bergischen Leistungsklasse kannten die B-Junioren des TSV kein Pardon und gewannen beim punktlosen SC 08 Radevormwald mit 9:1 (5:1). Aaron Kalaidis (4), Robert Schmelzer, Ozan Dogan, Benedikt Bonn, Mario Harings und Joel Niesen trafen. Auch Ligakonkurrent Wald 03 holte sich mit einem 2:0 (1:0) gegen den Cronenberger SC die nächsten drei Punkte – dank eines Doppelpacks von Torjäger Raul Ghite. fab

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Das Fußball-Derby kann als gutes Vorbild dienen
Das Fußball-Derby kann als gutes Vorbild dienen
Das Fußball-Derby kann als gutes Vorbild dienen
Vanessa Brandt ist die Zweitliga-Spielerin der Saison
Vanessa Brandt ist die Zweitliga-Spielerin der Saison
Vanessa Brandt ist die Zweitliga-Spielerin der Saison
Hohe Hürden auf dem Weg ins Oberhaus
Hohe Hürden auf dem Weg ins Oberhaus
Hohe Hürden auf dem Weg ins Oberhaus
TSV II feiert den Aufstieg im „Bunker“
TSV II feiert den Aufstieg im „Bunker“
TSV II feiert den Aufstieg im „Bunker“

Kommentare