Frauenfußball

Eintracht zieht sich aus der Landesliga zurück

Die Eintracht-Frauen sind von der Fußballbildfläche endgültig verschwunden.
+
Die Eintracht-Frauen sind von der Fußballbildfläche endgültig verschwunden.

Der Rückzug hatte sich schon länger angebahnt. Das ist der Grund dafür.

Solingen. Diese Nachricht kommt nicht überraschend: Der SV Eintracht Solingen hat seine Frauen-Mannschaft aus der Fußball-Landesliga zurückgezogen.

Damit beendete der Verein, der seit Wochen für keine Stellungnahme erreichbar ist, die Spekulationen um die eigene Zukunft und setzte fort, was sich in den vergangenen Monaten bereits abgezeichnet hatte. „Sie sind damit der erste Absteiger“, berichtet Staffelleiterin Michaela Stiels, die am Sonntagmorgen „mit der Begründung Personalmangel“ informiert worden war.

Das langjährige Aushängeschild des Solinger Frauen-Fußballs hatte schon zum Ende der vergangenen Niederrheinliga-Saison Auflösungserscheinungen offenbart und war nicht nur abgestiegen, sondern auch zum Kreispokalfinale gegen den TSV nicht mehr angetreten. Genau wie im Niederrheinpokal und zum Start der neuen Spielzeit am vergangenen Sonntag. fab

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Solinger Favoriten setzen sich durch
Solinger Favoriten setzen sich durch
Solinger Favoriten setzen sich durch
STC-Herren bleiben in der 3. Liga
STC-Herren bleiben in der 3. Liga
STC-Herren bleiben in der 3. Liga
Sportprogramm am Wochenende
Sportprogramm am Wochenende
Sportprogramm am Wochenende
Luca Mangia möchte noch mal mit seinem Bruder spielen
Luca Mangia möchte noch mal mit seinem Bruder spielen
Luca Mangia möchte noch mal mit seinem Bruder spielen

Kommentare