Fußball

Eintracht vor hoher Hürde

Mit einem Heimspiel gegen SGS Essen III (Sonntag, 15 Uhr, Flockertsholz) steht für die Niederrheinliga-Frauen des SV Eintracht in der letzten Partie vor der Winterpause ein echter Härtetest an.

Die Gäste kämpfen als Tabellendritter um den Regionalliga-Aufstieg. Für die Eintracht geht es dagegen um Punkte im Abstiegskampf.

„Das wird sehr schwer, auch weil wir derzeit sehr viele Verletzte haben“, sorgt sich Spielertrainerin Jasmin Weide ob der angespannten Personalsituation. Sie setzt aber auf den Kampfgeist ihrer Mannschaft. Unbedingt wolle man die Hinrunde mit einem Erfolgserlebnis beschließen. „Die Spielerinnen, die auf dem Platz stehen, werden alles geben.“

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

OTV-Frauen legen Wert auf die Bilanz ohne Minuspunkt
OTV-Frauen legen Wert auf die Bilanz ohne Minuspunkt
Dersimspor möchte gesund wachsen
Dersimspor möchte gesund wachsen
Dersimspor möchte gesund wachsen
Allüren sind Shantushan Srikanthan fremd
Allüren sind Shantushan Srikanthan fremd
Allüren sind Shantushan Srikanthan fremd

Kommentare