Fußball

Eintracht hilft den tierischen Nachbarn

Melanie Roth hat das Projekt initiiert und macht mit einem Video im Internet Werbung dafür, die Fauna zu unterstützen. Foto: Eintracht
+
Melanie Roth hat das Projekt initiiert und macht mit einem Video im Internet Werbung dafür, die Fauna zu unterstützen.

Fußball-Projekt für die Fauna.

Von Celine Derikartz

Sportlich ruht zwar derzeit der Ball, die Fußballerinnen des SV Eintracht Solingen bleiben dennoch in anderer Form aktiv. Seit Sommer 2019 ist die Sportanlage am Flockertsholz die Heimspielstätte der Eintracht, was den Verein seit nunmehr einem Jahr auch zum direkten Nachbarn der Gräfrather Fauna macht.

Den Tierpark hat die Corona-Pandemie, wie so viele andere, stark getroffen. Trotz ausbleibender Besucher und Einnahmen müssen die Kosten für die Instandhaltung und nicht zuletzt auch für die Futtermittel weiterhin abgedeckt werden. Die beiden Frauen-Teams der Eintracht wollen dem Nachbarn und seinen tierischen Bewohnern nun mit einem Spendenaufruf unter die Arme greifen, wie Eintracht-Spielerin und Initiatorin des Projektes Melanie Roth sagt.

Das erklärte Ziel sei es, bis zum 15. Dezember 500 Euro einzunehmen, die der Fauna dann zu Weihnachten übergeben werden sollen. Um das zu erreichen, wurden eigens ein Spendenkonto eröffnet, Flyer erstellt und ein Spendenaufruf per Video gedreht.

Gerade, weil das Training und die Spiele ausfallen, sei es schön, gemeinsam ein anderes Projekt in Angriff zu nehmen. Auch hier zähle eben – wie auf dem Fußballplatz – der Team-Gedanke. „Nur zusammen kann man etwas bewirken“, findet Roth.

Die Spenden beschränken sich dabei nicht nur auf Geld, wie Roth betont: „Jeder noch so kleine Beitrag hilft uns, die Fauna zu entlasten.“ Dazu zählen entsprechend auch Sachspenden wie intaktes Tierspielzeug, Wärmelampen oder aber gebrauchte Handtücher und Decken. Ebenfalls dringend benötigt: Tierfutter. Eine Liste der speziellen Futtermittel liegt bei Kirschbaum Tiernahrung in Solingen-Aufderhöhe vor.

Neben der Unterstützung der Fauna würde sich die Eintracht auch aus einem weiteren Grund sehr über eine rege Beteiligung freuen, wie Melanie Roth verrät: „Wir haben noch kein richtiges Maskottchen. Vielleicht übernehmen wir ja mit dem Überreichen der Einnahmen in Zukunft die Patenschaft für eines der Tiere.“ Interessierte Spenderinnen und Spender können entweder direkt über die Plattform Gofundme spenden oder ihren Beitrag bei einer der Eintracht-WeihnachtsELFen abgeben, die für Rückfragen unter einer Spenden-Mail zur Verfügung stehen:

eintracht.weihnachtselfen@web.de

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Größe des Hilfsteams im Ittertal übersteigt die Erwartungen
Größe des Hilfsteams im Ittertal übersteigt die Erwartungen
Größe des Hilfsteams im Ittertal übersteigt die Erwartungen
Kreispokal: TSV gegen 03 am Gravenberg
Kreispokal: TSV gegen 03 am Gravenberg
Preisgeld hilft bei der WM-Vorbereitung
Preisgeld hilft bei der WM-Vorbereitung
Preisgeld hilft bei der WM-Vorbereitung
Wald 03 holt Neuzugänge sechs und sieben
Wald 03 holt Neuzugänge sechs und sieben
Wald 03 holt Neuzugänge sechs und sieben

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare