Handball

Eine Niederlage, die Mut und Lust auf mehr macht

Joe Ballmann war einer der Aktivposten beim Bergischen HC gegen Bayer Dormagen. Foto: Kurt Kosler
+
Joe Ballmann war einer der Aktivposten beim Bergischen HC gegen Bayer Dormagen.

Handball, A-Jugend-Bundesliga: BHC hält gegen Dormagen beim 27:31 prima mit.

Von Lutz Clauberg

Der Bergische HC hat zum Saisonauftakt in der Sporthalle Wittkulle aus der Not eine Tugend gemacht und gegen den amtierenden Deutschen Vize-Meister TSV Bayer Dormagen eine starke Leistung hingelegt. 27:31 (15:16) verlor die überaus engagierte Mannschaft von Jens Sieberger und wurde mit reichlich Applaus verabschiedet.

Am Freitag beim Abschlusstraining war klar, dass Rückraum-Ass Cornelius Mucha nicht würde auflaufen können. „Die Jungs sind zusammengerückt und haben total motiviert trainiert. Da wusste ich, dass etwas möglich ist“, meinte der Trainer nach dem durchaus umkämpften Duell „David gegen Goliath“. Den Rückraum bildeten die drei knapp 1.80 Meter großen Malte Wolfram, Noah Sauerland und Joe Ballmann. Sie setzten vom Anpfiff weg die körperlich deutlich stabileren Dormagener mit hervorragendem Zweikampfverhalten unter Druck. „Dormagen hat mit einer verschobenen 5:1-Deckung gespielt, weil sie wohl mit Cornelius Mucha gerechnet hatten“, sagte Sieberger. Der noch B-Jugendliche Malte Wolfram (Jahrgang 2005) hatte vor der Pause im Bruderduell mit Bayer-Kreisläufer Finn Wolfram (2003) eindeutig die Nase vorne.

Mit Wiederanpfiff deckte Dormagen defensiver. Der BHC bekam deutliche Probleme und ließ reichlich Körner. Das machte sich auch in der Deckungsarbeit gegen die kräftigen Dormagener bemerkbar. Finn Wolfram hatte am Kreis mehr Lücken und avancierte mit sieben Treffern zum erfolgreichsten Schützen seines Teams, das bis zum Schluss kämpfen musste gegen einen Gegner, der mit dieser Einstellung in der Bundesliga durchaus etwas reißen kann – vor allem dann, wenn womöglich doch wieder eine wurfstarke „zweite Reihe“ zur Verfügung steht, die ihre schnellen Mitspieler mit einfachen Treffern unterstützen kann.

BHC: Elsässer, Jungheim; Ballmann (10, 3), Wolfram (6), Sauerland (3), Franco (3), Schäfer (2), Behling (1), Gießelmann (1), Peters (1), Meissner, Clauberg, Schaffert, Mussumecci

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

BHC will in der Klingenhalle wieder aufstehen
BHC will in der Klingenhalle wieder aufstehen
BHC will in der Klingenhalle wieder aufstehen
Ehrenamtler freuen sich über Würdigung ihrer Arbeit
Ehrenamtler freuen sich über Würdigung ihrer Arbeit
Ehrenamtler freuen sich über Würdigung ihrer Arbeit
B-Junioren von Wald 03 machen aus 0:2 ein 3:2
B-Junioren von Wald 03 machen aus 0:2 ein 3:2
B-Junioren von Wald 03 machen aus 0:2 ein 3:2
STB I und II sind gefordert
STB I und II sind gefordert

Kommentare