Handball

Ein FALS-Team im Finale

Handball

Eindrucksvoll gewannen die Handballteams der Friedrich-Albert-Lange-Schule (FALS) beim Bundesfinale in Berlin auch ihre jeweiligen Zwischenrunden. Im Halbfinale verloren allerdings die Mädchen sowie die älteren Jungen (Jahrgänge 2005 bis 2008), während sich die Jüngeren (2007 bis 2010) mit 23:10 gegen eine Oberschule aus Bremen durchsetzten. Das von Christoph Rath und Markus Pütz trainierte Team tritt an diesem Freitag im Finale an. Die anderen beiden spielen um Platz drei. Das ST berichtet am Samstag ausführlich. trd

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Sportprogramm am Wochenende
Sportprogramm am Wochenende
Sportprogramm am Wochenende
Tim Schwartmann ist Profi an der Spielekonsole
Tim Schwartmann ist Profi an der Spielekonsole
Tim Schwartmann ist Profi an der Spielekonsole
Das Jugendzertifikat ist für den HSV ein „Meilenstein“
Das Jugendzertifikat ist für den HSV ein „Meilenstein“
Das Jugendzertifikat ist für den HSV ein „Meilenstein“
STC erlebt Heimpremiere mit Druck
STC erlebt Heimpremiere mit Druck
STC erlebt Heimpremiere mit Druck

Kommentare