ST-Fußball-Tipp-Duell

Ein 03-Trainer, der mehr will als den Kreisliga-A-Aufstieg

-
+
-

Jannik Deutzmann verliert seinen Platz als Champion an Batuhan Abaci.

Von Moritz Jonas

Beim ST-Tippspiel geht es aktuell zu wie im Taubenschlag. Auch in dieser Woche gibt es einen neuen Champion. Herausforderer Batuhan Abaci konnte Jannik Deutzmann mit 11:8 von der Pole-Position verdrängen. Abseits dessen gab es für den Mittelfeldmann jedoch wenig Grund zur Freude. Nach dem ersten Saisonsieg vor zwei Wochen setzte es für ihn und das Kreisliga-A-Schlusslicht von Ditib-Vatanspor II eine erneut klare Niederlage mit 0:4 gegen Lützenkirchens Zweitvertretung.

Verlieren ist für Abacis Gegner in dieser Saison bislang ein völliges Fremdwort, Francisco Figueiredo ist Trainer der zweiten Mannschaft von 03 und steht mit seiner Truppe einen Spieltag vor der Winterpause ungeschlagen an der Spitze der Kreisliga B. 37 von 39 möglichen Punkten und ein Torverhältnis von 54:11 stehen für die Figueiredo-Elf aktuell zu Buche. Für den 24 Jahre jungen Coach gibt es für diese überragenden Zahlen aber auch eine einfache Erklärung: „Wir haben eine starke Mannschaft mit viel Erfahrung.“

In der Tat, im Kader der Zweitvertretung der Sportvereinigung stehen gleich acht Spieler, die bereits in der Bezirksliga oder höher gespielt haben. Aus diesem Grund gibt es für den Trainer, der seine aktive Karriere früh aufgrund eines Kreuzbandrisses beenden musste, nur ein Ziel: den Aufstieg in die Kreisliga A. Figueiredo geht sogar noch weiter: „Wir wollen versuchen, alle verbleibenden Spiele in dieser Saison zu gewinnen“, gibt sich der Tipp-Herausforderer selbstbewusst.

Am Sonntag steigt das Spitzenspiel gegen VfB II

Die Idee des Fußballs, um dieses ambitionierte Ziel zu erreichen, ist beim ehemaligen Spieler von 03 bereits fest verankert: „Ich möchte den Ball so oft wie möglich haben und flach spielen. Was ich überhaupt nicht mag, sind lange Bälle“, beschreibt der Coach seine Philosophie auf dem Feld. Neben der Spielidee bedürfe es aber auch harter Arbeit. „Auch wir müssen uns weiter verbessern, sonst steigen wir nicht auf“, mahnt der Trainer. Deshalb wolle er die lange Winterpause intensiv nutzen.

Zuvor steht aber am Sonntag noch ein wichtiges Liga-Spiel an. Der drittplatzierte VfB Solingen II kommt zum Derby an die Carl-Ruß-Straße, Anstoß ist um 13 Uhr. Ein Gegner, den Francisco Figueiredo in keinem Fall unterschätzen wird: „Für mich gehört der VfB zu den stärksten Teams der Liga.“

Auch in der Kreisliga A warten am letzten Spieltag vor der Winterpause entscheidende Duelle. Im Ortskampf zwischen dem 1. FC Solingen und der Zweitvertretung des TSV geht es für beide um wichtige Zähler für die Qualifikation zur Aufstiegsrunde. Auch die TG Burg hofft, mit einem Sieg beim TSV III die Chancen auf eine Top-Zehn-Platzierung weiter wahren zu können. Dersimspor will unterdessen bei Tuspo Richrath mindestens einen Punkt holen, um die Teilnahme an der Aufstiegsrunde zur Bezirksliga auch rechnerisch unter Dach und Fach zu bringen.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Aufstiegsrunde rückt näher und sorgt weiter für Kritik
Aufstiegsrunde rückt näher und sorgt weiter für Kritik
Aufstiegsrunde rückt näher und sorgt weiter für Kritik
Überragender Babak schiebt großen Frust
Überragender Babak schiebt großen Frust
Überragender Babak schiebt großen Frust
Luca Vogel holt sich Bronze beim Hallen-Comeback des SLC
Luca Vogel holt sich Bronze beim Hallen-Comeback des SLC
Luca Vogel holt sich Bronze beim Hallen-Comeback des SLC
Szücs sieht Perspektive für BHC-Talente
Szücs sieht Perspektive für BHC-Talente
Szücs sieht Perspektive für BHC-Talente

Kommentare