Eishockey-Landesliga

ECB trägt maßgeblich zur „guten Liga“ bei

Tim Neuber führt die Liga mit 16 Punkten an.
+
Tim Neuber führt die Liga mit 16 Punkten an.

Während die Zweitliga-Frauen des EC Bergisch Land nach ihrer Saisonpremiere Ende Oktober (1:6 gegen Dinslaken) erst am 10. Dezember bei den Kölner Haien neu einsteigen, geht es für die Landesliga-Männer Schlag auf Schlag.

Nur wenige Tage nach dem hart erkämpften 7:5-Erfolg über den ESC Kristall Lippstadt kommt es in Westfalen zum erneuten Aufeinandertreffen (Sonntag, 18 Uhr).

„Wir wollen unsere gute Ausgangslage in den nächsten Spielen festigen“, sagt ECB-Trainer Ralf Alberts, der vom Niveau angetan ist. „Es ist eine gute Liga – interessanter und besser als anfänglich gedacht.“ Und da mischen die Solinger mit optimaler Punkteausbeute aus vier Partien hervorragend mit. Was auch auf den trotz der jüngsten Ausfälle breiten Kader zurückzuführen ist, so trafen gegen international besetzte Lippstädter alle Reihen. Alberts setzt zudem auf die Disziplin, bei den Strafzeiten rangiert der ECB im Gegensatz zum kommenden Gegner weit hinten. -jg-

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

HSV reist zu gefährlichen Nordfrauen
HSV reist zu gefährlichen Nordfrauen
HSV reist zu gefährlichen Nordfrauen
Regionalliga: Siege für beide BHC-Teams
Regionalliga: Siege für beide BHC-Teams
Regionalliga: Siege für beide BHC-Teams
Druckvolle BHC-Zweite schlägt kampfstarken HSV ungefährdet
Druckvolle BHC-Zweite schlägt kampfstarken HSV ungefährdet
Druckvolle BHC-Zweite schlägt kampfstarken HSV ungefährdet
TSV-Frauen schlagen Niederrheinligisten
TSV-Frauen schlagen Niederrheinligisten
TSV-Frauen schlagen Niederrheinligisten

Kommentare