Eishockey

ECB-Teams absolvieren intensives Wochenende

Die Eishockey-Saison neigt sich dem Ende entgegen, doch längst sind nicht alle Entscheidungen gefallen.

Die Frauen absolvieren in der 2. Liga noch fünf Partien, die Männer starten am Samstag in die Play-offs der Landesliga.

Frauen: EC Bergisch Land – Hannover Indians (Fr., 20 Uhr, Birkerstraße); Kölner Haie 1b – ECB (So., 17.30 Uhr). Eigentlich hatte Hannover als Topfavorit der 2. Liga gegolten. „Aber mein Eindruck hat sich relativiert“, sagt Andreas Jordan, Trainer des ECB. „Wir haben das Hinspiel zwar klar mit 2:8 verloren, doch zuletzt hat Mechelen die Indians mit 3:0 geschlagen.“ Daher rechnet sich Jordan mit seinem Team gegen den Tabellenführer etwas aus: „Gerade zu Hause am Freitagabend. Da weiß man nie, wie gut der Kader des Gegners besetzt ist.“ Die Solingerinnen treten bis auf Lea Zimmer komplett an. Nominell dürften die Chancen am Sonntag in Köln noch besser stehen. „Wobei die Bundesliga-Saison vorbei ist und die Haie deshalb vielleicht einige Spielerinnen der ersten Mannschaft im Kader haben“, warnt der Trainer.

Männer: EC Bergisch Land – TuS Wiehl (auswärts Sa., 17 Uhr, daheim So., 19 Uhr). Am Sonntag könnte die Saison für die ECB-Männer enden. Zwei Siege sind zum Weiterkommen in den Play-offs nötig. Es ist wahrscheinlich, dass Landesliga-Spitzenreiter Wiehl diese gelingen, zumal er die Solinger zuletzt zwei Mal zweistellig geschlagen hat. „Wir haben jetzt aber einen besseren Kader“, weiß Trainer Ralf Alberts. „Es könnte unser Vorteil sein, unterschätzt zu werden.“ -trd-

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Starker Ohligser TV gewinnt mit Supertorwart
Starker Ohligser TV gewinnt mit Supertorwart
Starker Ohligser TV gewinnt mit Supertorwart
Vor dem Pokalfinale: Kevin Kampl über RB Leipzig, das Finale und seine Heimat Solingen
Vor dem Pokalfinale: Kevin Kampl über RB Leipzig, das Finale und seine Heimat Solingen
Vor dem Pokalfinale: Kevin Kampl über RB Leipzig, das Finale und seine Heimat Solingen
Meier und Bienefeld erhalten Lawrence-Gough-Preis
Meier und Bienefeld erhalten Lawrence-Gough-Preis
Meier und Bienefeld erhalten Lawrence-Gough-Preis
Sebastian Ziehe hat die Britannia im Blut
Sebastian Ziehe hat die Britannia im Blut
Sebastian Ziehe hat die Britannia im Blut

Kommentare