Eishockey

ECB-Frauen wetzen die Scharte der Stadion-Niederlage wieder aus

Fabienne Spelter und der ECB verloren zwar im Rheinenergie-Stadion, ein Erlebnis war die Partie trotzdem.
+
Fabienne Spelter und der ECB verloren zwar im Rheinenergie-Stadion, ein Erlebnis war die Partie trotzdem.

Eishockey, 2. Bundesliga

Es herrschte eine besondere Atmosphäre zwischen den Kölner Haien und dem EC Bergisch Land. Die Zweitliga-Partie fand im Rheinenergie-Stadion statt. Knapp 200 Zuschauer wollten beim ersten Open-Air-Eishockeyspiel im Frauenbereich dabei sein. „Wir haben es genossen“, sagte ECB-Trainer Andreas Jordan trotz der 1:2 (0:0, 1:0, 0:2)-Niederlage. „Die war wirklich ärgerlich, denn wir hätten den Sieg verdient gehabt.“ Die Scharte wetzte die Truppe tags darauf direkt wieder aus. An der heimischen Birkerstraße hatte der Grefrather EC beim 6:0 (3:0, 2:0, 1:0) keine Chance.

In der Domstadt führten die Solingerinnen lange durch den Treffer von Letizia Klohn. Je länger die Partie dauerte, desto mehr konditionelle Vorteile hatten die Kölnerinnen, die mit vollem Kader antraten. Der ECB war aufgrund diverser krankheitsbedingter Ausfälle nur mit neun Feldspielerinnen angetreten. Ein Doppelschlag der Haie begrub die Hoffnung auf einen Stadion-Sieg im Schlussdrittel.

Gegen Grefrath feierte die Truppe 24 Stunden später aber doch noch ihren ersten Saisonsieg. Jill Rutzen (2), Julia Wierscher, Ann-Marie Herrschaft, Karen Aue und Fabienne Spelter erzielten die Tore. „Das war eine richtig starke Leistung“, lobte Jordan. -trd-

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

HSV reist zu gefährlichen Nordfrauen
HSV reist zu gefährlichen Nordfrauen
HSV reist zu gefährlichen Nordfrauen
STB-Damen helfen der RWO-Zweiten
STB-Damen helfen der RWO-Zweiten
Regionalliga: Siege für beide BHC-Teams
Regionalliga: Siege für beide BHC-Teams
Regionalliga: Siege für beide BHC-Teams
Druckvolle BHC-Zweite schlägt kampfstarken HSV ungefährdet
Druckvolle BHC-Zweite schlägt kampfstarken HSV ungefährdet
Druckvolle BHC-Zweite schlägt kampfstarken HSV ungefährdet

Kommentare