Fußball

DV überzeugt zum Start des Testspiel-Marathons

Obwohl Leistungsträger wie die Japaner Yoshiki Urata und Yuji Adachi sowie etliche andere noch fehlten, wollte Ditib-Vatanspor unbedingt den ersten Test absolvieren.

Und hatte sich mit dem FSV Duisburg dazu einen Prüfstein aus der Oberliga an den Weyersberg eingeladen. Es gelang: 3:1 (1:0) hieß es für die Solinger.

Tarkan Türkmen (34. Minute) brachte die Platzherren in Front, ehe Duisburg kurz nach der Pause traf und dann einen Spieler mit Gelb-Rot verlor. Der eingewechselte Ismail Cakici (59.) – mit 13 Treffern die Nummer drei Landesliga – und Mertcan Das (87.) trafen zum Erfolg. „Das war eine gute Leistung, am Dienstag steigen einige zusätzlich ins Training ein“, meinte Sportdirektor Vedat Atalay.

Personell könnte es noch Veränderungen geben, aber eine Notwendigkeit sieht Atalay nicht. „Wir sind im Soll“, sagt er zu Platz vier mit 26 Punkten. Bereits am kommenden Donnerstag heißt der Gegner SV Union Velbert aus der Bezirksliga (19.15 Uhr). Am Samstag kommt Oberligist MSV Düsseldorf (Anstoß um 15 Uhr) ebenfalls an den Weyersberg, einen Tag später gastiert dort Bezirksligist Bayer Wuppertal (15.15 Uhr). -jg-

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Krückemeier und Kamp verlassen den HSV
Krückemeier und Kamp verlassen den HSV
Krückemeier und Kamp verlassen den HSV
Fußball: Pjetrovic und Co. sorgen für Furore
Fußball: Pjetrovic und Co. sorgen für Furore
Fußball: Pjetrovic und Co. sorgen für Furore
Der OTV ist fürs Top-Derby gerüstet
Der OTV ist fürs Top-Derby gerüstet
Der OTV ist fürs Top-Derby gerüstet
DV spielt für Opfer des Türkei-Erdbebens
DV spielt für Opfer des Türkei-Erdbebens
DV spielt für Opfer des Türkei-Erdbebens

Kommentare