Fußball

DV benötigt einen langen Abend

Fußball-Kreispokal: Titelverteidiger ist raus.

In den ersten Begegnungen des Kreispokal-Viertelfinals waren zwei höherklassige Solinger Teams vertreten. Bei Landesligist DV und Bezirksligist BV Gräfrath gab es unterschiedliche Emotionen.

BV Neukirchen – DV Solingen 4:6. Am Ende eines langen Pokalabends, der über dreieinhalb Stunden dauerte, setzte sich Ditib-Vatanspor in der Verlängerung beim Kreisliga-A-Spitzenreiter durch. Der Grund für die lange Spieldauer war der Ausfall des Flutlichts rund sechs Minuten vor dem vermeintlichen Ende – beim Stande von 4:3 für die Gäste. Die bis dato gefallenen Tore für DV erzielten gleich drei Mal Tarkan Türkmen und Emin Safikhanov. Nach einer 30-minütigen Unterbrechung wurde die Partie wieder aufgenommen, den Platzherren gelang in letzter Minute noch der Ausgleich. In der Verlängerung sorgten Jonas Schulte und Orkun Bal für das Weiterkommen des Favoriten.

BV Gräfrath – SC Reusrath 7:9. Nach einem harten Kampf musste sich der Vorjahresgewinner aus dem Wettbewerb verabschieden. Gegen den Landesligisten kam der BVG gut ins Spiel und ging durch Tore von Jannik Feher und Serkan Gürdere verdient mit 2:0 in die Pause. Im Anschluss kamen die Gäste allerdings zum Ausgleich. Diesen konterte Marcio Sesek mit seinem Tor in der 90. Minute. Die Freude hielt jedoch nur kurze Zeit an, denn mit der letzten Aktion der regulären Spielzeit gelang Reusrath der erneute Ausgleich. Marcel Lauenroths 4:4 (120.+2) folgte ein 3:5 im Elfmeterschießen. -moj-

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Weyersberg-Duo vor der Krönung
Weyersberg-Duo vor der Krönung
Weyersberg-Duo vor der Krönung
Gebeutelter HSV glaubt an die Energie
Gebeutelter HSV glaubt an die Energie
Gebeutelter HSV glaubt an die Energie
ECB tritt im Rheinenergie-Stadion an
ECB tritt im Rheinenergie-Stadion an
ECB tritt im Rheinenergie-Stadion an
Perne traut sich ein Jahr Oberliga zu
Perne traut sich ein Jahr Oberliga zu
Perne traut sich ein Jahr Oberliga zu

Kommentare