Fußball

DV belohnt sich in der Nachspielzeit

Jubel bei DV – Nusret Yagmur (l.) traf zum 3:2.
+
Jubel bei DV – Nusret Yagmur (l.) traf zum 3:2.

Landesliga: Ditib Vatanspor gegen TuSEM Essen. DV muss dabei Moral beweisen.

Solingen. Ditib-Vatanspor hat seine Erfolgsserie auch im erst zweiten Saison-Heimspiel fortgesetzt. Der Landesliga-Neuling bezwang den TuSEM Essen mit 3:2 (1:0) und kletterte damit in die obere Hälfte. Mann des Tages vor 125 Zuschauern am Weyersberg-Platz des SV – der eigene Platz an der Klingenhalle soll in Kürze wieder umfänglich zur Verfügung stehen – war Nusret Yagmur, der in der Nachspielzeit für die Erlösung sorgte. „Die Mannschaft hat Moral und Willen gezeigt, der Motor ist angelaufen“, sagte Sportchef Vedat Atalay.

Von Beginn an setzte DV die Gäste unter Druck. So vergingen gerade mal 20 Sekunden, bis Sufian Abou Laila zum ersten Abschluss kam, aber aus spitzem Winkel verzog. Die Überlegenheit der Solinger zog sich wie ein roter Faden durch den ersten Durchgang, Asterios Karagiannis verlebte im Tor lange Zeit einen ruhigen Nachmittag.

Das Offensiv-Spiel blieb indes lange Zeit ungekrönt, so bedurfte es einer Standardsituation, um in Führung zu gehen: Jens Perne bediente mit einem Freistoß Tayfun Uzunlar, und der Kapitän köpfte zum verdienten 1:0 ein.

Umso überraschender war kurz nach dem Wechsel der Ausgleich der Essener, die dadurch spürbar Rückenwind erhielten und nun mit mehr Tempo agierten. Die Vorteile lagen aber weiterhin bei DV, das es neben dem 2:1 durch Ismail Cakici (7 Saisontore) versäumte, den dritten Treffer nachzulegen. So scheiterte unter anderem Abou Laila mit einem sehenswerten Lupfer. Er durfte später aber ebenso jubeln wie Coach Engin Kizilarslan, dessen Plan ein weiteres Mal aufging.

DV: Karagiannis; Urata, Yagmur, Zaimenko, Uzunlar, Schulte (74. Ohnishi), Perne (90. + 2 Yildiz), Safikhanov, Türkmen, Abou Laila (66. Azhil), Cakici (90. + 3 Agzikara)

Tore: 1:0 (38.) Uzunlar, 1:1 (47.), 2:1 (65.) Cakici, 2:2 (78.), 3:2 (90. + 2) Yagmur

Blick vom Fußball zum Handball: BHC II siegt mit Kampf und Leidenschaft

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

TSV kann 03 zur Tabellenführung verhelfen
TSV kann 03 zur Tabellenführung verhelfen
TSV kann 03 zur Tabellenführung verhelfen
BHC nimmt zum elften Mal Anlauf
BHC nimmt zum elften Mal Anlauf
BHC nimmt zum elften Mal Anlauf
Eric Nelkenbrecher genießt seine Rolle beim SV
Eric Nelkenbrecher genießt seine Rolle beim SV
Eric Nelkenbrecher genießt seine Rolle beim SV
Bergische Löwen vergolden ihren November
Bergische Löwen vergolden ihren November
Bergische Löwen vergolden ihren November

Kommentare