Beachvolleyball

Duo mit Weissenbach holt gleich zwei Titel

Levi Weissenbach (3. v. l.) mit den U16-Teams - und mit Ex-Volleys-Spieler Oliver Gies als Verbandsvertreter. Foto: Helmut Weissenbach
+
Levi Weissenbach (3. v. l.) mit den U16-Teams - und mit Ex-Volleys-Spieler Oliver Gies als Verbandsvertreter.

Das für Tusa Düsseldorf startende Beach-Duo, an Nummer drei gesetzt, gewann gegen den amtierenden Deutschen Vizemeister Hikel/Kindermann (Düsseldorf).

Nach dem Gewinn der Westdeutschen U15-Teammeisterschaft setzte Levi Weissenbach mit seinem Partner Julius Reckeweg zwei weitere Ausrufezeichen. Das für Tusa Düsseldorf startende Beach-Duo, an Nummer drei gesetzt, gewann gegen den top-gesetzten Angstgegner, den amtierenden Deutschen Vizemeister Hikel/Kindermann (Düsseldorf), in einem hochklassigen Endspiel der Westdeutschen U16 mit 2:1-Sätzen (14:16, 15:13, 17:15). Dabei lag das Team Weissenbach/Reckeweg in Duisburg bereits mit 0:1 und 11:13 zurück, wehrte einen Matchball im dritten Satz bei 13:14 ab, um selber seinen zweiten Matchball zum Turniererfolg zu nutzen. Fünf Siege und eine weiße Weste konnte das Gewinner-Team am Ende für sich verbuchen.

Damit war es für den erst 13-jährigen Volleyballer des Merscheider TV aber noch nicht genug der Erfolgsmeldungen, auch bei der U17 auf westdeutscher Ebene ging der erste Platz an Weissenbach und seinen Kollegen. „Die beiden haben unglaublich cool die taktischen Vorgaben bis zum Titelgewinn umgesetzt“, schwärmte Coach Helmut Weissenbach, der auch angesichts des Weges dorthin überwältigt war. Das Tusa-Duo unterlag im Viertelfinale und musste somit den Umweg über das Verlierer-Feld gehen. Was eindrucksvoll gelang, denn im Finale sprang gegen das Bocholter Gastgeber-Team Dickau/Lyczko der nächste bedeutende Erfolg mit 12:15, 15:10 und 15:9 heraus. Und das als jüngste Mannschaft im 2005er-Feld. jg

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Der Bergische HC steht vor einer spannenden Reise
Der Bergische HC steht vor einer spannenden Reise
Der Bergische HC steht vor einer spannenden Reise
Tennis: Damen 30 des TCO steigen auf
Tennis: Damen 30 des TCO steigen auf
Tennis: Damen 30 des TCO steigen auf
Union darf sich freuen, MTV ist in Feierlaune
Union darf sich freuen, MTV ist in Feierlaune
BHC-Podcast: Sieg gegen Stuttgart - Neubau-Pläne für die Klingenhalle
BHC-Podcast: Sieg gegen Stuttgart - Neubau-Pläne für die Klingenhalle
BHC-Podcast: Sieg gegen Stuttgart - Neubau-Pläne für die Klingenhalle

Kommentare