Jugendhandball

Dormagen ist eine Nummer zu groß

Justus Ammelung und der BHC verloren in Dormagen. Foto: TW
+
Justus Ammelung und der BHC verloren in Dormagen.

Das Ziel von Jens Sieberger, den Favoriten so lange wie möglich zu ärgern und ein achtbares Ergebnis zu erzielen, ging nur bedingt auf.

Der TSV Bayer Dormagen setzte sich in der A-Jugend-Bundesliga mit 35:22 (18:13) durch. „Die erste Halbzeit war okay, wenngleich wir zu viele technische Fehler gemacht haben“, sagte der Trainer.

Insgesamt waren die Probleme in der Abwehr zu groß gegen die in den Zweikämpfen ganz starken Dormagener. Sieberger: „Wir haben keinen Zugriff bekommen, auch nicht in der 6:0-Formation in der zweiten Hälfte.“ Er baut darauf, die nötigen Punkte gegen Gegner in Reichweite zu holen. Der Anfang soll am Sonntag in der Klingenhalle gegen die TSG Münster gemacht werden. lc

BHC: Elsässer, Jungheim; Kriebel (7, 2), Kämper (4), Thomas (4, 1), Ammelung (3), Baier (1), Schäfer (1), Kirsch (1), Junker (1), Sauerland, Graulich, J. Schmitz, Rahmacher 

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

VfB bucht das Halbfinale der Landesligisten
VfB bucht das Halbfinale der Landesligisten
VfB bucht das Halbfinale der Landesligisten
Fußball mit Vernunft
Fußball mit Vernunft
Fußball mit Vernunft
Größe des Hilfsteams im Ittertal übersteigt die Erwartungen
Größe des Hilfsteams im Ittertal übersteigt die Erwartungen
Größe des Hilfsteams im Ittertal übersteigt die Erwartungen
Hans-Joachim Erbel aus Solingen leitet den nationalen Pferdesport
Hans-Joachim Erbel aus Solingen leitet den nationalen Pferdesport
Hans-Joachim Erbel aus Solingen leitet den nationalen Pferdesport

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare