Solingen.

Diese Sport-Termine sollten 2022 im Kalender stehen

Vanessa Brandt und der HSV haben ein überragendes Jahr 2021 absolviert. Wohin führt der Weg des Zweitliga-Spitzenreiters? Foto: Christian Beier
+
Vanessa Brandt und der HSV haben ein überragendes Jahr 2021 absolviert. Wohin führt der Weg des Zweitliga-Spitzenreiters?

Die Zweitliga-Handballerinnen des HSV Solingen-Gräfrath eröffnen ein von vielen Höhepunkten geprägtes Jahr.

Von Thomas Rademacher, Daniel Bernards, Jürgen König

Es ist die Frage schlechthin: Was kann in diesem Jahr angesichts der Corona-Pandemie mit ihrer aktuellen Omikron-Variante an sportlichen Aktivitäten stattfinden? Der FC Britannia, der alljährlich eigentlich das Sport-Jahr mit seinem Fußball-Masters in der Klingenhalle eröffnet, hat diese Frage bereits beantwortet – erneut wird es das beliebte Hallenturnier, fürs kommende Wochenende vorgesehen, nicht geben.

„Wir haben es aufgrund der unsicheren Lage abgesagt, aber auch wegen des plötzlichen Todes von Frank Marks“, zollt Davorin Zupanic von den Britannen dem vor wenigen Tagen verstorbenen VfB-Vorsitzenden großen Respekt. Schweren Herzens sei die Entscheidung gefallen, da das Masters planungstechnisch schon gestanden hatte. FCB-Chef Zupanic weiß um die Tragweite der Entscheidung, aber: „Es gibt Wichtigeres im Leben.“ Geplant ist dennoch vieles – dies ist ein Überblick ohne Anspruch auf Vollständigkeit:

Januar

So eröffnet die 2. Handball-Bundesliga der Frauen das Solinger Sport-Jahr – und zwar mit einem Knaller. Zweiter gegen Erster heißt es am 8. Januar ab 18.30 Uhr in der Waiblinger Rundsporthalle. Der dort beheimatete VfL empfängt den Weihnachtsmeister HSV Solingen-Gräfrath. Beide Teams haben 23:3-Punkte auf ihrem Konto, der HSV hat ein um 34 Treffer Differenz besseres Torverhältnis.

Am selben Wochenende findet auch das erste von vielen Handballturnieren des Wald-Merscheider TV statt. Der Wintercup steigt in der Sporthalle der August-Dicke-Schule und richtet sich ausschließlich an den Nachwuchs.

In den Tagen danach nimmt das Geschehen im Amateurhandball wieder an Fahrt auf. Oberliga-Tabellenführer Bergischer HC II beginnt am 14. Januar gegen den LTV Wuppertal. Die Frauen des BHC, die in der gleichen Spielklasse ebenfalls vorne sind, legen bereits am 11. Januar gegen die SG Überruhr II los.

Februar

Die Saison in der Handball-Bundesliga pausiert aufgrund der Europameisterschaft (13. bis 30. Januar in Ungarn und der Slowakei) bis zum 8. Februar. Dann geht es für den Bergischen HC gleich mit einem Doppelspieltag weiter. Am 9. Februar ist Frisch Auf Göppingen zu Gast in der Klingenhalle, vier Tage später, am Sonntag, ist Rekordmeister THW Kiel zu Gast im Düsseldorfer PSD Bank Dome. Aktuell dürften kaum Zuschauer dabei sein. Die Hoffnung lebt, dass sich die Lage bis dahin wieder verbessert. Enden wird die Saison voraussichtlich am 12. Juni mit einem Heimspiel gegen den Tus N-Lübbecke in der Klingenhalle.

Zu einer richtungsweisenden Entscheidung könnte es am Donnerstag, 17. Februar, ab 17 Uhr im Theater und Konzerthaus kommen. Nachdem der Grundsatzbeschluss zum Bau einer Bergischen Arena zuletzt auf Bitte der CDU verschoben wurde, dürfte die Abstimmung dann wieder auf der Tagesordnung des Stadtrates stehen. Die moderne Sportstätte am Weyersberg soll als Ersatz für eine stark sanierungsbedürftige Klingenhalle auf den Weg gebracht werden.

März

Zum zweiten Mal in Folge verzichten Stadt, Sportbund und Solinger Tageblatt auf die Durchführung der Sport-Gala – zum einen aufgrund der ungewissen Pandemie-Lage, ergibt für den vierten Partner doch nur ein gut gefüllter Konzertsaal mit Blick auf den Erlös Sinn. Ebenso spielt eine Rolle, dass auch 2021 zu wenig seinen Abschluss beziehungsweise seine Durchführung fand, um zum Beispiel seriös die Sportlerwahl durchzuführen. Stattfinden sollen aber die städtischen Ehrungen für 2020 und 2021. Am 5. März steht die Ersatzveranstaltung auf dem Programm – nur mit geladenen Gästen.

In der Fußball-Bezirksliga ist Solingen mit Wald 03 oben und mit der Britannia unten vertreten.

Nachdem die Kreisliga-Fußballer aufgrund der größeren Liga bereits im Februar eingestiegen sind, beginnt am 6. März die Rückrunde in der Bezirks- und Landesliga. Zum Auftakt kommt es gleich zum Derby zwischen DV Solingen und Britannia. Während die Gastgeber im Weyersberg-Duell genau wie übrigens der TSV Solingen Spitzenreiter Wald 03 noch angreifen möchten, geht es für Schlusslicht FCB einzig und allein um den Klassenerhalt. Dasselbe gilt für den VfB Solingen in der Landesliga. Die Baverter haben bereits 13 Punkte Rückstand zum rettenden Ufer.

In Windeseile soll die Schach-Bundesliga 2022 über die Bühne gebracht werden. Nachdem der ursprünglich geplante Start für Januar aufgrund der Pandemie-Lage verschoben wurde, geht es nun am 5. und 6. März los. Die SG Solingen beginnt in Viernheim mit Wettkämpfen gegen den USV TU Dresden sowie den BCA Augsburg. Der Heimspieltag in der Klingenstadt ist für den 30. April und 1. Mai geplant. Enden soll die Saison für alle Teams am 19. Juni in Berlin.

Zwei Mal musste der TSV Solingen die Deutsche Meisterschaft der Masters auf den langen Strecken bereits absagen. Vom 18. bis 20. März soll die große Schwimmveranstaltung 2022 endlich über die Bühne gehen. Geplant sind außerdem noch weitere Schwimmevents der Solinger Vereine. So will der TSV seinen Stadtwerke-Cup Ende April beziehungsweise Anfang Mai austragen. Der SC Solingen hat für den 25. bis 27. November seinen Signal Iduna Cup vorgesehen.

Am 26. und 27. März will Velo Solingen seine traditionelle Mountainbike-Veranstaltung ausrichten. Rund um den Halfeshof geht es mit internationaler Besetzung durch die Wälder über Stock und Stein. Seine Rad-Touren-Fahrt hat Velo im Übrigen für den 25. Juni angesetzt.

Am Halfeshof steigt wieder die große Mountainbike-Veranstaltung von Velo Solingen.

April

Am 2. April beginnt die Baseball-Bundesliga – zum ersten Mal seit 2002 ohne die Solingen Alligators. Die haben sich freiwillig aus dem Oberhaus zurückgezogen und starten in der Verbandsliga. Mittelfristig will der Club auf Bundesebene zurückkehren.

Ohne Wettkampfcharakter geht es beim für den 9. April angesetzten Ultralauf über 50 Kilometer „Rund um Solingen“ zur Sache.

Mai

Zwei Herren-Drittligisten schickt die Klingenstadt ab dem 8. Mai im Tennis ins Rennen. Aufsteiger TC Ohligs 1914 und der etablierte Solinger TC 02 sind in der Vorrunde allerdings in verschiedenen Gruppen. Möglich ist am 11./12. Juni ein Aufeinandertreffen in der Auf- oder Abstiegsrunde.

Für das Wochenende 21./22. Mai ist der Start in der 2. Football-Bundesliga Nord angesetzt. Mit dabei: die Solingen Paladins, die das Walder Stadion wieder zu einem Ort für packenden Sport mit klasse Stimmung machen wollen. Die Saison geht bis zum 27./28. August.

Nachdem die in Rinteln geplanten Deutschen Seniorenmeisterschaften 2021 erneut abgesagt werden mussten, wollen sich die Badmintonspielerinnen und -spieler über 35 Jahre vom 27. bis 29. Mai in Solingen messen. Die DJK ist Ausrichter der Mammut-Veranstaltung in der Klingenhalle.

Juni

Der 33. Solinger Klingenlauf des Solinger Leichtathletikclubs soll am 16. Juni stattfinden – traditionell am Fronleichnam-Feiertag. Im Südpark-Gelände stehen Läufe bis zur Distanz von zehn Kilometern an. Höhepunkt sind außerdem immer die Schulstaffeln.

2020 und 2021 ist der Klingenlauf aufgrund der Corona-Pandemie ausgefallen. In diesem Jahr soll Solingens traditionsreichste Laufveranstaltung endlich wieder im Südpark stattfinden.

Nach zweimaligem coronabedingten Ausfall möchte der Solinger Fußballkreis ebenfalls an Fronleichnam (Donnerstag, 16. Juni) die Pokal-Endspiele des Nachwuchses wieder im Walder Stadion austragen. „Es ist zumindest so geplant“, sagt Rainer Broichgans, Vorsitzender des Jugendausschusses. Gleiches gelte für die Austragung der Senioren-Endspiele etwa zwei Wochen zuvor an selber Stelle. Sicher ist nur, dass die Frauen und Männer nicht am Vatertag antreten werden, zumal es an diesem Tag immer wieder zu Zwischenfällen gekommen war.

Die 25. Auflage des Großfeld-Handball-Turniers im Walder Stadion plant der WMTV für den 25. Juni. In Anlehnung an die erfolgreichen Zeiten der Solinger Oheios treten die Teams auf dem Fußballfeld gegeneinander an.

Juli

Eine Ära geht bei Handball-Bundesligist Bergischer HC zu Ende. Trainer Sebastian Hinze wechselt zu den Rhein-Neckar Löwen, sein Nachfolger Jamal Naji beginnt im Juli mit der Vorbereitung auf die neue Saison. Der vom Tusem Essen zu den Löwen kommende Coach bringt mit Peer Pütz einen neuen Co-Trainer mit und muss gleich sechs Zugänge integrieren. Wie genau der Zeitplan der Löwen inklusive eines möglichen Trainingslagers aussieht, wird der Club im Frühjahr festlegen.

Der Bergische HC steht vor seinem größten Umbruch seit 2017. Unter anderem Trainer Sebastian Hinze (r.) verlässt den Verein im Sommer. Neben einem neuen Coach kommen sechs Zugänge für das Handballfeld.Foto: Christian Beier

August

Am 7. August findet mit 73 Kilometern der längste Solinger Lauf des Jahres ein Mal den Klingenpfad entlang statt.

Bereits zum siebten Mal lädt der WMTV ins Ittertal zum Beach-Handball ein. Am letzten Wochenende der Sommerferien, am 6. und 7. August, steigt der Beachcup bei Musik, Grill und zusätzlicher Nutzung des Schwimmbades. Im Walder Stadion findet zwei Wochen später, am 20./21. August, der WMTV-Jugend-Cup statt. Bei dem Freiluft-Handball-Turnier sind bis zu 90 Mannschaften vertreten.

Genau dazwischen, am 13./14. August, könnte die Handball-Stadtmeisterschaft mit den hochklassigsten Solinger Amateurteams steigen. „Ob es dazu kommt, haben wir noch nicht entschieden“, sagt Guido Zimmermann aus dem Organisationsteam. Der Förderverein der Handballabteilung des Ohligser TV wäre Ausrichter.

Sehr beliebt ist bei den Solinger Läuferinnen und Läufern der Sengbachlauf des TV Witzhelden. Längere Strecken (11 Kilometer, Halbmarathon, 30,9 km) in toller Umgebung stehen auf dem Programm. Nach zwei virtuellen Auflagen soll es den realen Lauf am 21. August wieder geben.

Paulina Holzknecht und Co. laden im August zur zweiten Auflage des Solinger Reitsport-Festivals ein.

Vom 25. bis 28. August steigt das 2. Reitsport-Festival auf Gut Jagenberg an der Burger Landstraße. „Das Grundkonzept halten wir nach der erfolgreichen Premiere bei“, sagt Katja Herrguth aus dem Organisationsteam. So soll der Eintritt frei bleiben, um möglichst viele zur Faszination Reitsport anzulocken. Nach der herausragenden Premiere wird lediglich an kleineren Schrauben gedreht.

September

Die neue Saison in der Handball-Bundesliga beginnt am 1. September. Damit rückt der Start wieder ein Stück nach vorne, nachdem die Saison 2020/21 am 1. Oktober und die laufende am zweiten September-Wochenende begonnen hatte. Gegen wen der BHC zum Auftakt spielt, ist noch offen.

Am 3. und 4. September ist der Molitorcup, das inzwischen größte Jugendturnier des Bergischen Handballkreises (BHK), geplant. In der Friedrich-Albert-Lange-Schule präsentiert der WMTV in Kooperation mit dem Schiedsrichter-Team des BHK die Veranstaltung. Im Fokus stehen die Weiterbildung von Unparteiischen und der sportliche Wettkampf.

Der 15. Miss-Zöpfchenlauf ist für den 4. September terminiert. Auch hier wird im Südpark gestartet, anders als beim Klingenlauf aber über die Korkenziehertrasse gelaufen. Die angebotenen Strecken gehen bis zum Halbmarathon. Der Erlös der Veranstaltung kommt der Deutschen Knochenmarkspenderdatei zugute.

Oktober

Der Müngstener-Brücken-Lauf ist ein kleinerer Landschaftslauf über zehn Kilometer in der Umgebung des Namensgebers der Veranstaltung. Für das Jahr 2022 ist das vom Solinger LC ausgerichtete Event auf den 23. Oktober datiert.

November

Die Entwicklung der Pandemie abwarten will man beim Solinger Turnerbund, ehe es konkret in die Vorbereitungen zum Weihnachtszauber geht. „Im vergangenen Jahr war es absolut nicht planbar“, sagt Stephanie von der Thüsen zur Eiskunstlauf-Gala. Am Freitag vor dem 1. Advent (25. November) würde die 40. Auflage steigen.

Dezember

Mit dem Nikolauslauf, dem Freundschaftslauf des Solinger LC ohne Wettkampfcharakter, endet das Laufjahr. Am 4. Dezember soll es wieder für die „Kette der helfenden Hände“ um die Sengbachtalsperre gehen.

Hintergrund

Zu einer richtungsweisenden Entscheidung könnte es am Donnerstag, 17. Februar, ab 17 Uhr im Theater und Konzerthaus kommen. Nachdem der Grundsatzbeschluss zum Bau einer Bergischen Arena zuletzt auf Bitte der CDU verschoben wurde, dürfte die Abstimmung dann wieder auf der Tagesordnung des Stadtrates stehen. Die moderne Sportstätte am Weyersberg soll als Ersatz für eine stark sanierungsbedürftige Klingenhalle auf den Weg gebracht werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Aufstiegsrunde rückt näher und sorgt weiter für Kritik
Aufstiegsrunde rückt näher und sorgt weiter für Kritik
Aufstiegsrunde rückt näher und sorgt weiter für Kritik
Überragender Babak schiebt großen Frust
Überragender Babak schiebt großen Frust
Überragender Babak schiebt großen Frust
Die ambitionierten Mädchenteams überzeugen erneut
Die ambitionierten Mädchenteams überzeugen erneut
Die ambitionierten Mädchenteams überzeugen erneut
Luca Vogel holt sich Bronze beim Hallen-Comeback des SLC
Luca Vogel holt sich Bronze beim Hallen-Comeback des SLC
Luca Vogel holt sich Bronze beim Hallen-Comeback des SLC

Kommentare