Ausblick

Diese Sport-Termine 2021 sollten im Kalender stehen

Der Massenstart beim Klingenlauf musste 2020 ausfallen, doch in diesem Jahr kommt es höchstwahrscheinlich zum Comeback. Die Veranstaltung findet traditionell an Fronleichnam statt – 2021 handelt es sich dabei um den 3. Juni. Foto: Christian Beier
+
Der Massenstart beim Klingenlauf musste 2020 ausfallen, doch in diesem Jahr kommt es höchstwahrscheinlich zum Comeback. Die Veranstaltung findet traditionell an Fronleichnam statt – 2021 handelt es sich dabei um den 3. Juni.

Die Hoffnung ist groß, dass im Laufe des Jahres Amateursportler wieder beginnen und auch Zuschauer bei Veranstaltungen dabei sein dürfen.

Von Thomas Rademacher, Timo Lemmer und Jürgen König

In der kommenden Woche sitzen die ständigen Gastgeber der Solinger Sport-Gala zusammen, um über eine alternative Veranstaltung zu beraten. Denn die Gala in gewohntem Stil kann es nicht geben: zum einen wegen der wohl angespannt bleibenden Corona-Situation, zum anderen wegen der fehlenden Basis. Zu ehrende oder wählende Sportlerinnen, Sportler und Mannschaften gibt es kaum.

So, wie es Stadt, Sportbund und Tageblatt ergeht, dürften viele Vereine Probleme haben, konkret für 2021 zu planen. Umso schöner, dass wir doch einige Termine ohne den Anspruch auf Vollständigkeit – und aufgrund der aktuellen Lage natürlich auch ohne Gewähr – vermelden können.

In den ersten Monaten des Jahres ist vor allem der Profisport planbar. So bestreiten die Handballerinnen des HSV Solingen-Gräfrath am Samstag, 9. Januar, ihre erste Begegnung 2021 gegen die Füchse Berlin.

Cassandra Nanfack und die HSV-Handballerinnen eröffnen am 9. Januar das Sportjahr.

Zuschauer dürfen in der Klingenhalle nicht dabei sein. Bei der Männer-WM in Ägypten (13. bis 31. Januar) ist allerdings eine 30-prozentige Auslastung der Hallen geplant. 

Deutschland, das David Schmidt vom Bergischen HC in seinen Reihen hat, trifft in seinem Auftaktspiel am 15. Januar um 19 Uhr auf Uruguay. Aus Löwen-Sicht sind außerdem die Auftritte von Schweden (Max Darj), Arnor Gunnarsson (Island), Tomas Babak und Tomas Mrkva (Tschechien) sowie Polen (Maciej Majdzinski) interessant.

Linus Arnesson setzt zum Torwurf an. Es ist ein Foto der bisher letzten BHC-Partie in der Wuppertaler Unihalle am 29. Dezember 2019. Im Frühjahr soll dort auch wieder gespielt werden.

Die Bundesliga geht für den BHC am 6. oder 7. Februar weiter. Gegner ist der TBV Lemgo voraussichtlich in der Unihalle Wuppertal – ob Zuschauer kommen dürfen, ist noch offen.

König Fußball befindet sich im Ausnahmezustand: Wann es für Solingens Amateurkicker weiter- und für die Jugendfußballer überhaupt erstmal losgeht, steht in den Sternen. Eine Rückkehr zum Spielbetrieb Ende Januar ist inzwischen utopisch.

Wann es für Niklas Albrecht (l.) und den VfB Solingen weitergeht, ist noch offen.

„Am 6. Januar haben wir auf Verbandsebene eine erneute Videokonferenz“, sagt Solingens Kreischef Udo Reisgies. Es gilt: abwarten. Auch, in welcher Form die Saison auf Verbands- und Kreisebene überhaupt zu Ende gespielt werden kann. Womöglich gibt es nur die Hinrunde. Die unsichere Lage erschwert auch die weiteren Planungen. Es ist offen, ob der Pokal gespielt werden kann. Das gilt auch für den sonst traditionellen Jugend-Endspieltag. Und auch für die Veranstaltungen von Vereinen gilt diesmal: alles unsicher. Beispielsweise hofft der TSV Solingen natürlich auf das Pfingstturnier an der Neuenkamper Straße.

Die Schach-Bundesliga 2019 (!) soll am 27. und 28. März, fortgesetzt werden. In ihrem Heimwettkampf empfängt die SG Solingen den USV TU Dresden (Samstag, 14 Uhr) und die Schachfreunde Berlin (10 Uhr). Vorsitzender Oliver Kniest geht allerdings von einer Verschiebung aus, so dass auch der Spielort noch nicht feststeht.

Die Baseball-Bundesliga wird 2021 in gewohnter Form mit 14 Spieltagen und anschließenden Play-offs – beginnend mit dem Viertelfinale – stattfinden.

Die Solingen Alligators starten inklusive Veteran Danny Sanchez ab April in eine wohl wieder komplette Baseball-Saison.

Die Solingen Alligators treten laut vorläufigem Spielplan am Samstag, 3. April, ab 12 Uhr zu zwei Partien bei den Cologne Cardinals an. Die ersten Heimspiele steigen eine Woche später am Sonntag, wenn die Dohren Wild Farmers am Weyersberg zu Gast sind.

Tennis wird es nach einjähriger Pause wieder auf Drittliga-Niveau geben. Die aufgestiegenen Herren des Solinger TC 02 eröffnen die Saison am 2. Mai um 11 Uhr. An der Widderter Straße wird dann die Zweitvertretung von Rot-Weiß Köln zu Gast sein. Aufgrund fehlender Absteiger aus den Bundesligen wurden die elf drittklassigen Regionalliga-Teams auf zwei Gruppen verteilt. Die sportlichen Entscheidungen fallen überkreuz in Finalrunden. Bis dahin muss der STC in vier weiteren Begegnungen bestehen, zwei davon – am 16. Mai gegen Marienburg und am 30. Mai gegen Brühl – finden auf der heimischen Asche statt. Auf Verbands- und Bezirksebene ist der Startschuss vornehmlich für den 1. Mai geplant.

Der Klingenlauf könnte am 3. Juni die Durststrecke bei Laufveranstaltungen in Solingen beenden. Ausrichter SLC plant traditionell am Fronleichnam-Feiertag die 32. Auflage – wie gehabt im Südpark, unter anderem wieder mit vielen Schulstaffeln.

Die Zweitliga-Footballer der Paladins hoffen nach der totalen Zwangspause in 2020 auf den Saisonstart am ersten Juni-Wochenende. Geplant ist, bis in den September zu spielen.

Die Solingen Paladins blieben im vorigen Jahr ohne Spiel. Die Hoffnung ist groß, dass die Football-Saison im Juni starten kann.

Gemeldet sind auch ein Team der Frauen sowie gleich drei Jugend-Mannschaften (U13, U16, U19) und eine im Flagfootball.

Kommen wieder bis zu 90 Handball-Teams zum Wald-Merscheider TV ins Walder Stadion? Der „WMTV-Jugend-Cup“ ist für den 26./27. Juni angesetzt.

Am Sonntag, 27. Juni, steigt der letzte Spieltag in der Handball-Bundesliga – zumindest, wenn es bei der Durchführung der kompletten Saison mit 38 Spieltagen bleibt. Der Bergische HC ist bei den Füchsen Berlin zu Gast. Dürfen Zuschauer bis dahin wieder in die Halle? Das ist eine der spannenden Fragen der nächsten Monate.

Viele Termine bietet der Solinger Schwimmkalender. Überall regiert die Hoffnung, die angedachten Veranstaltungen durchziehen zu können. Highlight wäre die Deutsche Meisterschaft der Masters auf den langen Strecken im Klingenbad, die von 2020 auf den Zeitraum 13. bis 15. August 2021 verschoben wurde. Veranstalter bleiben die TSV-Schwimmer, die vom 30. Apil bis 2. Mai auch gerne ihren Stadtwerke-Cup austragen würden. Das gilt für alle Schwimmvereine und ihren jeweils existenziell wichtigen Heimwettkampf, exemplarisch auch für den Schwimm-Club und den Signal-Iduna-Cup vom 26. bis 28. November. Übrigens: Der Deutsche Schwimmverband hat für die Deutschen Jahrgangsmeisterschaften vom 25. bis 29. Mai in Berlin ein Bad geblockt.

Jubiläumsturnier im Walder Stadion – beim „25. Großfeld-Handball-Turnier“ um den Wanderpokal des Förderkreises Jahnkampfbahn geht es am 4. Juli. 56 Jahre nach der DM der legendären „Oheios“ dürfen beim WMTV auch Frauen mitspielen. Auf dem Freibad-Gelände im Ittertal geht zum siebten Mal beim „Beachcup“ des WMTV die Post ab. Am 14./15. August hoffen die Gastgeber bei Musik, Grill und Schwimmbad-Nutzung auf gutes Wetter für die Beachhandball-Teams.

Eigentlich war das erste Solinger Reitsport-Festival bereits für 2020 geplant, doch Corona machte dem Reitverein Gut Jagenberg einen Strich durch die Rechnung. Vom 19. bis 22. August nehmen die Verantwortlichen einen zweiten Anlauf für eine erfolgreiche Premiere. Neben der Präsentation hochklassiger Dressur- und Springprüfungen sind ein umfangreiches kulinarisches Angebot sowie gesellige Abendveranstaltungen geplant.

Am 22. August lädt der TV Witzhelden zum Sengbach-Talsperrenlauf. In der schönen Natur gibt es fordernde Wettkämpfe, allen voran den über die 30,9-Kilometer-Distanz.

Zum 160-jährigen Bestehen hat der WMTV das ganze Jahr über Aktionen geselliger und sportlicher Natur geplant. Höhepunkte sind an der Adolf-Clarenbach-Straße Familientag und Party am 28. August.

Die Korkenziehertrasse wird beben, wenn der Miss-Zöpfchen-Lauf am 5. September viele Aktive über verschiedene Distanzen in den Start/Ziel-Bereich im Südpark zieht. Erneut wird ein Halbmarathon angeboten, gelaufen wird bei der 14. Auflage zugunsten der Deutschen Knochenmarkspenderdatei.

Später als sonst, aber früher als in der laufenden Saison ist der Start in die Handball-Bundesliga geplant. Die grobe Planung sieht einen Auftakt für den Bergischen HC und Co. Anfang September vor. Die Ungewissheit resultiert aus der weiterhin in diesen Tagen noch wackeligen Planung kurzfristiger Ereignisse. So ist die Austragung der Olympischen Spiele in Tokio (23. Juli bis 8. August) zwar vorgesehen, doch wer will das derzeit schon garantieren?

Landschaftlich reizvoll, aber auch mit großem sportlichen Anspruch geht es am 24. Oktober auf die Bahn der Herbert-Schade-Sportanlage und in die angrenzenden Wälder. Der Solinger Leichtathletik-Club lädt zum 47. Mal zum Müngstener Brückenlauf ein.

Jugend-Football im Walder Stadion: Das wollen die Paladins am 30./31. Oktober auf hohem Niveau mit dem Länderturnier-Finale der Jugend präsentieren.

Der Ausfall des „Weihnachtszaubers auf dem Eis“ hatte 2020 ausnahmsweise nicht mit Corona zu tun – der Solinger Turnerbund wollte aufgrund des sehr hohen Aufwandes der Eiskunstlauf-Show zu einem zweijährigen Turnus übergehen. Nummer 40 folgt somit in diesem Jahr, wie immer freitags vor dem 1. Advent. Das ist diesmal der 26. November.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Sportliche Initiative mit Gedenken hilft auch der Friedhofskultur
Sportliche Initiative mit Gedenken hilft auch der Friedhofskultur
Sportliche Initiative mit Gedenken hilft auch der Friedhofskultur
Ein Trainer für vier Spiele – oder mehr?
Ein Trainer für vier Spiele – oder mehr?
Ein Trainer für vier Spiele – oder mehr?

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare