Kommentar

Dickes Ding

tom
+
thomas.rademacher@solinger-tageblatt.de

Vor zwei Wochen hat der BHC unter Trainer Jamal Naji zum ersten Mal in seiner Historie einen Punkt bei der MT Melsungen gewonnen.

Nun bewies der 36-jährige Coach erneut Showstopper-Qualitäten. Nach einer erneut schwierigen Trainingswoche mit zahlreichen krankheitsbedingten Ausfällen fuhr die Mannschaft nach Leipzig und schlug dort das Team der Stunde. Der SC DHfK war mit sechs Siegen in Serie obenauf, der BHC holte ihn völlig sachlich herunter. Das war wirklich ein dickes Ding, weil die Truppe zu keinem Zeitpunkt einen Zweifel daran zu haben schien, dass sie dieses Spiel verlieren könnte. Dass das alles einer ernüchternden 18:31-Pleite folgte, ist einfach beeindruckend.

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Dürpelfest ja oder nein: Entscheidung ist gefallen
Dürpelfest ja oder nein: Entscheidung ist gefallen
Dürpelfest ja oder nein: Entscheidung ist gefallen
Beverly-Grundstück ist versteigert
Beverly-Grundstück ist versteigert
Beverly-Grundstück ist versteigert
Wo Strodtkötter draufstand, ist jetzt Primo Pasta drin
Wo Strodtkötter draufstand, ist jetzt Primo Pasta drin
Wo Strodtkötter draufstand, ist jetzt Primo Pasta drin
Eva Wieden von Violettas Puppenbühne ist verstorben
Eva Wieden von Violettas Puppenbühne ist verstorben
Eva Wieden von Violettas Puppenbühne ist verstorben

Kommentare