Fußball

DFB-Pokal, Wechsel und Testspiel-Tore

Jetzt ein Talent in Reihen von 03: Bojan Blazic.   Foto: Frank Thomasini/ milchraum.com
+
Jetzt ein Talent in Reihen von 03: Bojan Blazic.

Fußball-Rundblick

Von Jürgen König

Die großen Bayern waren es nicht, aber der Wuppertaler SV kann mit seinem Los für die erste Hauptrunde im DFB-Pokal hochzufrieden sein. Erstliga-Aufsteiger VfL Bochum wird der Gegner im Stadion am Zoo sein. Angesetzt sind die Partien mit dem Gewinner des Niederrheinpokals vom 6. bis 8. August. „Ich hoffe, es kommen möglichst viele WSV-Fans, sonst machen uns die Bochumer das Stadion voll“, kommentierte Peter Neururer, mit VfL-Erstliga-Vergangenheit ausgestatteter Vorstand des Wuppertaler Regionalligisten. Dieser darf sich seitens des Fußball-Bundes über eine Garantieeinnahme in Höhe von 130 500 Euro freuen.

In der kommenden Viertliga-Saison geht es unter anderem wie gehabt gegen Rot-Weiß Oberhausen und den Bonner SC. Von den Kleeblättern in die ehemalige Bundeshauptstadt gewechselt ist ein Solinger: Leander Goralski will seine Erfahrung (177 Regionalliga-Einsätze) in die Bonner Innenverteidigung einbringen. „Ich möchte meinen Beitrag leisten, dass die sportlichen Ziele erreicht werden“, sagt der 27-Jährige – was in erster Linie den sicheren Klassenerhalt bedeuten dürfte.

Ein weiterer Kicker aus der Klingenstadt suchte ebenfalls eine neue sportliche Herausforderung und fand sie beim Oberligisten SF Baumberg. Gianluca Cirillo (19), zentraler Mittelfeldspieler, verändert sich dorthin von der SG Wattenscheid aus.

Lorefice trifft, Blazic kommt

Eine Klasse tiefer gehen mit dem VfB Solingen und FC Remscheid zwei Clubs aus dem Bergischen Land in verschiedenen Gruppen an den Start. Vom Bavert zum Nachbarn gewechselt war Vincenzo Lorefice. Seine Vorliebe für Tore stellte der Stürmer gleich beim 2:0-Testspiel-Sieg gegen den SC Neheim unter Beweis. Der 26-Jährige traf nach der Pause im Doppelpack.

Mindestens in der Landesliga will die Sportvereinigung Wald 03 in absehbarer Zeit um Punkte kämpfen, ein weiterer Neuzugang soll dazu sein Scherflein beitragen. Bojan Blazic ist 18 Jahre jung und hat Stationen bei Marathon Remscheid, Wuppertaler SV und Bergisch Gladbach hinter sich. „Ich freue mich auf das Projekt in Solingen“, hebt der Mittelfeldspieler das sportliche Umfeld heraus.

Dieses stimmte am vergangenen Wochenende ganz besonders beim 1. FC, denn der A-Kreisligist arbeitete höchst intensiv im Trainingslager in Windeck. Zum Abschluss gab es noch ein Testspiel, das 4:4 (1:2) gegen die SG Niederhausen-Birkenbeul endete. Davide Lo Martire (2), Gianni Apruzzese und Benjamin Hakiri trafen für die Blau-Gelben, die wie der Gegner unter Gewitter-Unterbrechungen und nasser Spielfläche litten.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Sportvereinigung triumphiert im dritten Anlauf
Sportvereinigung triumphiert im dritten Anlauf
Sportvereinigung triumphiert im dritten Anlauf
Unveränderter Modus macht in den Kreisligen Hoffnung
Unveränderter Modus macht in den Kreisligen Hoffnung
Unveränderter Modus macht in den Kreisligen Hoffnung
BHC-Profis schaffen die Basis für die Saison
BHC-Profis schaffen die Basis für die Saison
BHC-Profis schaffen die Basis für die Saison
Sportstadt oder nicht? Diese Namen sprechen für sich
Sportstadt oder nicht? Diese Namen sprechen für sich
Sportstadt oder nicht? Diese Namen sprechen für sich

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare