Fußball

Deutsche Kleinfeld-Asse finden bei der Sportvereinigung einen Stützpunkt

Weltmeister 2018 in Lissabon – als Kleinfeld-Champion ließ es sich bestens mit den Fans feiern. Foto: Lukas Mengeler
+
Weltmeister 2018 in Lissabon – als Kleinfeld-Champion ließ es sich bestens mit den Fans feiern.

Prominenten Besuch hätte die 1. Sportvereinigung Solingen-Wald 03 eigentlich am kommenden Wochenende erhalten.

Der Deutsche Kleinfeld-Fußballverband suchte seit geraumer Zeit nach einem Stützpunkt hier im Westen und wurde an der Carl-Ruß-Straße fündig. „Es ging um einen guten Kunstrasen mit einem modernen Vereinsheim und nicht zu weit entfernten Hotel“, beschreibt Peter Resvanis, der Sportliche Leiter von 03, das Anforderungsprofil, das sein Verein dann auch erfüllte. Mit der Umsetzung an diesem Freitag und Samstag – so war es geplant – klappt es aber noch nicht, die Wirkungen von Corona und Flut haben auch die Abläufe der Kicker maßgeblich beeinflusst.

Kleinfeld-Fußball, in der Klingenstadt sowohl im Betriebssport als auch im Freizeitsport angesiedelt, wird im Team von Dominic Reinold auf hohem Niveau gespielt. „Den Verband gibt es seit 2012, einmal im Jahr spielen wir ein großes Turnier wie Europa- oder Weltmeisterschaft“, sagt der Trainer, der seit 2016 mit dabei ist und 2018 in Lissabon den WM-Pokal errang. Im April 2022 stehen die nächsten Titelkämpfe auf Cozumel in Mexiko an. Reinold: „Dafür werden wir noch bis zu acht Lehrgänge haben, zwei oder drei hier in der Region.“

Einer davon ist nunmehr dann tatsächlich im Oktober oder November bei 03 vorgesehen, die bereits erfolgten Buchungen der Hotelzimmer wurden jedenfalls nur verschoben. Und der spätere Termin geht vielleicht einher mit einem Leckerbissen auf dem Sportplatz an der Korkenziehertrasse. Peter Resvanis: „Uns ist ein Länderspiel in Aussicht gestellt worden.“ -jg-

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

BHC geht in Hannover unter
BHC geht in Hannover unter
BHC geht in Hannover unter
Bergischer HC ist offensiv völlig neben der Spur
Bergischer HC ist offensiv völlig neben der Spur
Bergischer HC ist offensiv völlig neben der Spur
Kunstrasen-Premiere des TSV gelingt
Kunstrasen-Premiere des TSV gelingt
Kunstrasen-Premiere des TSV gelingt
BV Gräfrath meldet sich zurück, 1. FC patzt im Heimspiel
BV Gräfrath meldet sich zurück, 1. FC patzt im Heimspiel
BV Gräfrath meldet sich zurück, 1. FC patzt im Heimspiel

Kommentare