Fußball

Dersimspor und 03-Zweite holen sich die Derbys

Kreisliga A: Der TSV-Zweiten hilft auch ein Blitz-Hattrick durch Kevin Engels nicht.

Von Jürgen König

In der Kreisliga A hielten die beiden Ortskämpfe viele Tore bereit – und mit Dersimspor sowie der Sportvereinigung II zwei zufriedene Sieger.

Dersimspor Solingen – TSV Solingen II 5:3 (2:3). Das Klingenstadt-Duell stand ganz im Zeichen des Abstiegskampfs, in dem die Gäste nunmehr schlechtere Karten haben. Dabei zeigten sie nach dem frühen Rückstand durch Ilaijah Xhelili eine grandiose Reaktion – besonders in Person von Kevin Engels, der zwischen der 6. und 12. Minute einen Blitz-Hattrick erzielte. Mateusz Jurczak sorgte für den Anschluss und Pausenstand. In Hälfte zwei gab es an der Carl-Ruß-Straße nur noch Tore durch Dersimspor. Mit einem Doppelschlag nach rund einer Stunde Spielzeit stellte Xhelili die Weichen auf Sieg, den Sopita da Silva in der 90. Minute endgültig klar machte.

1. FC Solingen – Sportvereinigung Solingen-Wald II 1:4 (1:1). Das Derby auf der Herbert-Schade Sportanlage begann mit einem Paukenschlag aus Sicht der Platzherren: Bartosz Wojtalik gelang in der 3. Minute das 1:0. Drilon Useini (12., 52.) schaffte aber die Wende zugunsten der 03er, die es in der Schlussphase sogar noch deutlich machten. Burak Akal traf ebenso wie der letztjährige Bezirksliga-Torjäger Antonios Kamplionis, der nach langer Verletzungspause Spielpraxis erlangen soll.

GSV Langenfeld - TG Burg 4:2 (1:1). Jason Fax egalisierte die frühe Führung der Gravenberger, nach dem Wechsel verloren die Gäste aber den Anschluss. Mathias Merten ließ mit dem 2:3 (87.) noch einmal Hoffnung aufkommen, die der GSV dann aber abschließend mit dem vierten Tor nahm.

BV Neukirchen – SV Solingen II 3:1 (1:0). Die Gäste schwächten sich nach einer halben Stunde durch eine Rote Karte, boten aber weiter Paroli. Mehr als das Tor von Mohammad Eid Bakeh (62.) zum 1:2 sprang indes nicht mehr heraus, Neukirchen bleibt die Nummer eins.

DV Solingen II – 1. FC Monheim II 0:2 (0:1). Das Aufeinandertreffen der Zweitvertretungen von Landesliga- und Oberliga-Team ging an die Gäste. An der Zietenstraße, wohin Ditib-Vatanspor ausweichen musste, trafen sie in der 32. und 52. Minute.

Kreisliga B. Auch hier gab es ein Derby, das offiziell 131 Zuschauer an der Höher Heide verfolgten. Dabei setzte sich der BSC Union mit 4:1 (3:0) bei der dritten Mannschaft des TSV durch. Die aufstiegsambitionierten Ohligser besaßen in Nick vom Orde und Nils Bretfeld zwei Doppel-Torschützen. Dennis Nötzel traf zum zwischenzeitlichen 1:3 (54.) für den TSV.

Zweitbestes Solinger Team ist die Zweite des BV Gräfrath, der gegen den SC Leichlingen ein 8:1 (4:1)-Schützenfest gelang. Constantin Frank und Georgios Plotskas betätigten sich dabei als Dreierpacker.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Weyersberg-Duo vor der Krönung
Weyersberg-Duo vor der Krönung
Weyersberg-Duo vor der Krönung
Perne traut sich ein Jahr Oberliga zu
Perne traut sich ein Jahr Oberliga zu
Perne traut sich ein Jahr Oberliga zu
Gebeutelter HSV glaubt an die Energie
Gebeutelter HSV glaubt an die Energie
Gebeutelter HSV glaubt an die Energie

Kommentare