Fußball

Dersimspor lässt zum ersten Mal in dieser Saison Punkte liegen

Hendrik Schnittert führt die Torjägerliste der Kreisliga A mit sieben Treffern gemeinsam mit Marcel Maier vom SSV Lützenkirchen an. In Haan blieb Schnittert mit Dersimspor allerdings ohne Treffer.Foto: Christian Beier
+
Hendrik Schnittert führt die Torjägerliste der Kreisliga A mit sieben Treffern gemeinsam mit Marcel Maier vom SSV Lützenkirchen an. In Haan blieb Schnittert mit Dersimspor allerdings ohne Treffer.

Kreisliga A: Der BV Gräfrath gewinnt ein Schützenfest, die TG Burg ein Derby gegen den Post SV.

Von Celine Derikartz und Moritz Jonas

Trotz eines 0:0 bleibt Dersimspor in der Kreisliga A vorne. Nach einem 6:4 in Witzhelden ist der BV Gräfrath aber in direkter Schlagdistanz dahinter. Der 1. FC hingegen lieferte das nächste ernüchternde Resultat.

SSVg Haan – Dersimspor 0:0. Dersimspor hat erstmals in dieser Spielzeit Punkte liegen gelassen. In einer umkämpften Partie mangelte es zwar an Toren, nicht jedoch an Gelben Karten. Das Team von Trainer Jean-Pierre Argese bleibt durch das Remis ohne Niederlage.

TG Burg – Post SV 4:0 (1:0). Der TG Burg gelang mit einem klaren Heimsieg der Sprung in die obere Tabellenhälfte. Bereits in der 13. Minute markierte Tom Machenbach das 1:0 für die Burger. In der zweiten Halbzeit schraubten Mathias Merten, Daniel Pulina und ein Post-Eigentor das Ergebnis in die Höhe. TG-Trainer Dominique Molinari war entsprechend zufrieden: „Wir haben ein sehr gutes Spiel gemacht und insgesamt mehr dafür getan“. Molinaris Gegenüber Thomas Eigerdt räumte ein, dass die Niederlage verdient, in seinen Augen aber etwas zu hoch ausgefallen sei. Neben der großen Effizienz der Burger in der Chancenverwertung wies er zudem auf die Personalsorgen seines Teams hin: „Wir waren stark ersatzgeschwächt und mussten verletzungsbedingt noch vor der Halbzeit wechseln.“

GSV Langenfeld – 1. FC Solingen 3:0 (1:0). Ohne Torwart-Debütant Jannik Deutzmann wäre die Niederlage des FC wohl noch deutlicher ausgefallen. „Bis auf Jannik haben wir auf allen Positionen ein schlechtes Spiel gemacht“, meinte ein enttäuschter Trainer Ganija Pjetrovic.

VfL Witzhelden – BV Gräfrath 4:6 (2:1). Ein Zehn-Tore-Feuerwerk entschied Gräfrath für sich. Co-Trainer Tristan Wirtz war aber gar nicht zufrieden mit der Leistung des Teams: „Wir müssen schon nach 30 Minuten 5:0 führen“, sagte Wirtz. Die Realität war eine andere, nach 50 Minuten lag der BV hinten. Durch vier Tore in 20 Minuten kamen die Gäste eindrucksvoll zurück. Es trafen Fabian Schulten, Sayed Musa Abasy (2), Serkan Gürdere, Marvin Calcerrada und Alper Güldali.

DV Solingen II – TSV Solingen II 0:5 (0:0). Die Zweitvertretung des TSV hat ihre Aufgabe bei Liga-Schlusslicht DV II souverän gemeistert und dabei vor allem im zweiten Durchgang überzeugt. Nach einer ereignisarmen ersten Hälfte drehten die Aufderhöher auf und trafen durch Darius Wischnewski, Agostina Barretta, Dominik Karas, Marvin Schröer und Yannic Hübbers.

TSV Solingen III – BV Berg. Neukirchen 2:5 (2:0). Nach 45 Minuten stand es durch die Treffer von Sergej Eberling und Dominik Bylka noch 2:0 für die Hausherren. In der zweiten Halbzeit ging die Mannschaft von Marvin Spatz aber völlig baden und verlor noch klar. „Wir dürfen niemals so einbrechen“, ärgerte sich Spatz.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

BHC muss zur MT Melsungen
BHC muss zur MT Melsungen
BHC muss zur MT Melsungen
BHC-Elitecamp fördert Handball-Talente
BHC-Elitecamp fördert Handball-Talente
BHC-Elitecamp fördert Handball-Talente
TSV hat großen Samstag, Wald 03 plant Eigenwerbung
TSV hat großen Samstag, Wald 03 plant Eigenwerbung
TSV hat großen Samstag, Wald 03 plant Eigenwerbung
BHC-Podcast: Stimmen zum Spiel gegen Melsungen
BHC-Podcast: Stimmen zum Spiel gegen Melsungen
BHC-Podcast: Stimmen zum Spiel gegen Melsungen

Kommentare