Handball

Der Titelkampf-Countdown läuft für den Bergischen HC II

Männer-Oberliga: TSV droht neuerliche Absage

Aufderhöhe benötigt Punkte im Abstiegskampf, der Bergische HC II möchte aufsteigen und hat deshalb vor dem Top-Duell gegen den TV Oppum nichts zu verschenken.

TSV Aufderhöhe – HSG Hiesfeld/Aldenrade (Do., 20.30 Uhr, Siebels, ohne Zuschauer). Der TSV drückt weiter dem OSC Rheinhausen und dem MTV Dinslaken in der Regionalliga die Daumen, die beide abstiegsgefährdet sind. Erwischt es nur Langenfeld, steigt aus der Oberliga einzig das Schlusslicht ab. Der TSV (10:20-Punkte) ist als Drittletzter in Sichtweite des Vorletzten VfB Homberg (7:29). Ob das Duell des TSV gegen den Zehnten Hiesfeld, der am Dienstag 23:23 gegen Lobberich spielte, überhaupt angepfiffen wird, stand bei Redaktionsschluss noch nicht fest. Die Mannschaft beklagt Corona-Fälle.

BHC II - TV Oppum (Fr., 20.30 Uhr, Wittkulle). An einem Mittwoch wird vermutlich das Titelrennen entschieden: Am 4. Mai hat Spitzenreiter Bergischer HC II Borussia Mönchengladbach zu Gast. „Erstmal müssen wir vor eigenem Publikum unsere Hausaufgaben machen“, sagt Mirko Bernau. Denn der TV Oppum ist mehr als nur ein Sparringspartner. Als „extrem kampfstark und schwer zu spielen“ stuft der Trainer den Gegner ein. Die auf Rang sechs notierten Krefelder, am Dienstag 24:23-Sieger bei Adler Königshof, bereiteten dem Tabellenführer bereits im Hinspiel Schwierigkeiten – zumindest bis zur 40. Minute. Dann zog der BHC davon und gewann 32:27. Als Leistungsträger hat Bernau Gerrit Held und Maximilian Dierkes ausgemacht. Nach einiger Zeit Pause rückt Lennard Austrup wieder in den Kader auf. Ob Aaron Exner sein Comeback feiert, werde kurzfristig entschieden. -lc-

Tickets: termine.solinger-tageblatt.de

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Solinger TB hat drei Abgänge
Solinger TB hat drei Abgänge
Wuppertaler Team spielt in der Champions League
Wuppertaler Team spielt in der Champions League
Wuppertaler Team spielt in der Champions League
Sascha Franz: „Viel Arbeit in familiärem Umfeld“
Sascha Franz: „Viel Arbeit in familiärem Umfeld“
Sascha Franz: „Viel Arbeit in familiärem Umfeld“
Paladins verlieren Publikumsliebling
Paladins verlieren Publikumsliebling
Paladins verlieren Publikumsliebling

Kommentare