Handball

Der STB kann doch noch gewinnen

Männer-Verbandsliga

Einiges sprach in der Pause für die fünfte STB-Niederlage in Serie: interaktiv . Handball II führte nach 30 Minuten 19:14. „Das war vorne nichts und hinten auch nichts“, meinte Turnerbund-Trainer Robert Heinrichs. Das änderte sich mit Wiederanpfiff allerdings grundlegend und brachte den 31:28-Auswärtssieg. Die Abwehr arbeitete viel besser. In der 50. Minute sorgte der starke Sebastian Nippes für den Ausgleich zum 25:25. Heinrichs: „Die Jungs haben sich schön reingekämpft.“ Nippes war es auch, der durch sein siebtes Tor zum 30:28 alles klar machte. -lc-

STB: Leibel, Kosciessa; T. Nippes (9, 3), S. Nippes (7), Scheffler (5), Ley (4), Funk (3), Wieczorek (3), Wiebenga, Peuker, Ludwig, Peters

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Zwölfter Sieg: HSV wieder auf Platz zwei
Zwölfter Sieg: HSV wieder auf Platz zwei
Zwölfter Sieg: HSV wieder auf Platz zwei
Corona und Sport – der Ritt auf der Rasierklinge
Corona und Sport – der Ritt auf der Rasierklinge
Corona und Sport – der Ritt auf der Rasierklinge
„Fridays for Future“ spricht sich für weitere Standortsuche aus
„Fridays for Future“ spricht sich für weitere Standortsuche aus
„Fridays for Future“ spricht sich für weitere Standortsuche aus
Der Ohligser TV nimmt die Panther auseinander
Der Ohligser TV nimmt die Panther auseinander

Kommentare