Frauen-Regionalliga

Der Spitzenreiter dominiert

Maike Prehn erzielte vier Tore für den BHC.
+
Maike Prehn erzielte vier Tore für den BHC.

Der Bergische HC verteidigte die Tabellenführung durch das 37:20 (17:9) bei der HSG Adler Haan souverän.

Mit dem Ergebnis war Trainer Lars Faßbender zufrieden. Die vielen Zuschauer in der Sporthalle Adlerstraße sahen allerdings kein besonders gutes Spiel, denn es durften keine Haftmittel benutzt werden. „Wir haben aus dem Rückraum nur ein Tor erzielt“, sagte Faßbender. Durchbrüche waren also angesagt, Konter sowieso. „Wir haben die Herausforderung angenommen und unsere Aufgabe seriös erledigt.“ Haan kämpfte ebenfalls bis zum Schluss. Faßbender: „Sie haben sich nicht aufgegeben. Aber die Hypothek war zu hoch.“ Schließlich stand es in der 7. Minute schon 6:0 für den disziplinierten BHC, der die Spielanteile großzügig verteilte. -lc-

BHC: Fahnenbruck, Federschmidt; Ruthenbeck (7, 1), Al bers (6), Abu Rajab (5), Pilgram (4), Prehn (4, 1), Blume (3), Franz (2), Winkelhoch (2), Kerber (2), Welsch (1), Krahwinkel (1)

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Gute BHC-Stimmung wird durch die Duschen vermiest
Gute BHC-Stimmung wird durch die Duschen vermiest
Gute BHC-Stimmung wird durch die Duschen vermiest
Droht der Klingenhalle das Aus?
Droht der Klingenhalle das Aus?
Droht der Klingenhalle das Aus?
Die Favoriten setzen sich mühelos durch
Die Favoriten setzen sich mühelos durch
Die Favoriten setzen sich mühelos durch
Brangs und Petri ragen heraus
Brangs und Petri ragen heraus
Brangs und Petri ragen heraus

Kommentare