Handball

Der BHC gewinnt mit Karsch-Trio

Frauen-Oberliga

-lc- Es sah zunächst nicht wirklich gut aus für den ersatzgeschwächten Bergischen HC in Duisburg: Die Eintracht führte zur Pause 14:13. Drei Treffer von Laetita Karsch (22) halfen dem Favoriten aufs Pferd. „Ich hatte nie das Gefühl, dass was anbrennt“, meinte Trainer Lars Faßbender.

In der 49. Minute stand es 24:17, am Ende 29:20 für den Tabellenführer, dessen Verfolger Lobberich durch einen Kantersieg in Düsseldorf aufhorchen ließ. „Laetita hat 50 Minuten super gespielt, auch in der Abwehr“, sagte Faßbender. Im Tor glänzte die 16 Jahre alte Sophia Karsch, deren Zwillingsschwester Anastasia ebenfalls spielte. Erfolgreich half Stefanie Möller aus der Zweiten aus.

BHC: Federschmidt, S. Karsch; L. Karsch (7), Blume (5), Möller (5), Ruthenbeck (4, 1), Prehn (4, 3), Kramer (2), Maarse (1), Winkelhoch (1), A. Karsch

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Die Spreefüxxe schlagen den HSV 29:27
Die Spreefüxxe schlagen den HSV 29:27
Die Spreefüxxe schlagen den HSV 29:27
Eltern von Nachwuchssportlern bleiben vor der Tür
Eltern von Nachwuchssportlern bleiben vor der Tür
Eltern von Nachwuchssportlern bleiben vor der Tür
TSV hat großen Samstag, Wald 03 plant Eigenwerbung
TSV hat großen Samstag, Wald 03 plant Eigenwerbung
TSV hat großen Samstag, Wald 03 plant Eigenwerbung
Trotz Tabellenführung nicht favorisiert
Trotz Tabellenführung nicht favorisiert
Trotz Tabellenführung nicht favorisiert

Kommentare