Dennis Fax trifft dreifach für Burg

-nb- Obwohl die TG Burg als Tabellenvierter ihrer Kreisliga-B-Gruppe ebenso wie der SSV Dhünn 2, der zum Testspiel am Schaberg gastierte, nur von der großzügigen Aufstiegsregelung profitierte, stellt der Kader des Aufsteigers eine spannende Mischung aus jungen, vielversprechenden und langjährig Kreisliga-A-erfahrenen Akteuren dar. Beim 9:1 (2:1) gegen die Wermelskirchener spiegelte sich das bei den Torschützen wider. Während Routiniers wie Partlo Sinyuta, Marcel Heinrichs und Neuzugang Mathias Merten einfach trafen und Mittelstürmer Dennis Fax gleich dreifach jubeln durfte, wies Thorben Voigt seine Treffsicherheit doppelt nach. Auch Harald Rübenstrunk, zusammen mit Merten vom BV Gräfrath zum Team von Dominique Molinari gestoßen, traf. Am Sonntag ist ab 15 Uhr die TG Hilgen 2 zu Gast.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare