Handball

Dem HSV II schwinden die Kräfte

Oberligist HSV Solingen-Gräfrath II zeigte beim offiziellen Debüt von Julia Spitzer und Nicole Klee eine durchaus brauchbare Leistung.

Die mit 26:19 (12:10) siegreichen Adler Königshof legten in der Schlussphase reichlich nach, als den Solingerinnen die Kräfte schwanden. „Am Ende leider zu deutlich. Das Ergebnis spiegelt das tolle Spiel von uns nicht wider.

Aber es ist definitiv eine Aufwärtstendenz zu erkennen“, sagte Spitzer. Ihre Mannschaft machte ordentlich Tempo und lag bis zur 26. Minute in Führung. Melis Taymaz musste nach zehn Minuten wegen einer Fingerverletzung ins Krankenhaus. -lc-

HSV II: Wahlen, Cuerten, C. Spitzer; Dorgathen (5), Scholl (4), Plat (4, 1), Hombrecher (2), Rauer (2), Pannes (1), Taymaz (1), Baumbach, Kramer, Pohlenz

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Krückemeier und Kamp verlassen den HSV
Krückemeier und Kamp verlassen den HSV
Krückemeier und Kamp verlassen den HSV
Fußball: Pjetrovic und Co. sorgen für Furore
Fußball: Pjetrovic und Co. sorgen für Furore
Fußball: Pjetrovic und Co. sorgen für Furore
DV spielt für Opfer des Türkei-Erdbebens
DV spielt für Opfer des Türkei-Erdbebens
DV spielt für Opfer des Türkei-Erdbebens
Der OTV ist fürs Top-Derby gerüstet
Der OTV ist fürs Top-Derby gerüstet
Der OTV ist fürs Top-Derby gerüstet

Kommentare